Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Feuerwehr rettet Schäferhund bei Gebäudebrand
Gifhorn Sassenburg Feuerwehr rettet Schäferhund bei Gebäudebrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:39 16.05.2019
Gebäudebrand in Grußendorf: Verletzt wurde niemand, die Feuerwehr rettete einen Schäferhund aus dem verqualmten Gebäude. Quelle: Sebastian Preuß
Grußendorf

Glimpflich verlief am Mittwochabend ein Gebäudebrand in Grußendorf im Kiefernweg. Verletzt wurde niemand, auch der Sachschaden blieb mit 7500 Euro – so die Polizeischätzung – gering. Die Feuerwehr war dennoch mit allen sechs Ortswehren aus der Sassenburg im Einsatz – da das Gebäude in einem Waldgebiet liegt – und rettete einen Schäferhund.

Bilder vom Gebäudebrand

Alle Feuerwehren der Sassenburg waren am Mittwochabend bei einem Gebäudebrand in Grußendorf im Einsatz. Der Schaden blieb gering, es gab keine Verletzten. Die Brandschützer retteten einen Schäferhund aus dem Gebäude.

Schweißgerät löst den Brand aus

Der 54-jährige Eigentümer des Gebäudes war am Mittwochabend laut Polizeisprecher Thomas Reuter damit beschäftigt, mit einem Schweißgerät Teerpappebahnen auf einem Carportdach zu verschweißen. Dabei kam er offenbar zu nahe an die Holzverkleidung des Wohnhauses, die Feuer fing. Der Mann versuchte noch, das Feuer selbst zu löschen, was aber nicht klappte. Um 19.15 Uhr wurde daher die Feuerwehr alarmiert.

Schäferhund gerettet

Alle sechs Wehren der Sassenburg waren im Einsatz und brachten das Feuer schnell unter Kontrolle – dazu wurden auch Atemschutzgeräteträger eingesetzt. Sie retteten einen Schäferhund aus dem verqualmten Gebäude. Verletzt wurde niemand.

Von unserer Redaktion

Nach 32 Jahren werden Erika und Karl-Otto Lüder die Tür ihres Unternehmens Karlolack am 31. Mai ein letztes Mal aufschließen. Sie gehen in den Ruhestand – eine Nachfolge für den Betrieb gibt es nicht.

18.05.2019

Der Lack ist ab – im wahrsten Sinne des Wortes. Deshalb soll das Borgward Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Neudorf-Platendorf einen neuen bekommen. Ortsbrandmeister Roy Wallner hat jetzt eine Crowdfunding-Aktion gestartet und hofft, bis zu 10.000 Euro einzusammeln.

13.05.2019

Auf Wanderung geht der Deutschlandfunk mit seinen Hörern. Am Sonntag nahm der Radiosender sie, unterstützt vom Nabu-Kreisverband und vom KulturErlebnispfad Gifhorn, mit ins Große Moor. Mit der Moorbahn zuckelten knapp 30 Teilnehmer los.

13.05.2019