Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Der TuS hat jetzt eine neue Führungsriege
Gifhorn Sassenburg Der TuS hat jetzt eine neue Führungsriege
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:00 19.01.2017
Neuer Vorstand: René Hagemann (v.l.), Christoph Schuster, Eike Schwager und Maik Wulfes führen jetzt den TuS Neudorf-Platendorf an.
Neudorf-Platendorf

Die Berichte des scheidenden Vorstandes um Dirk Wolpers, Frank Müller und Frank Dehning und auch aus den Abteilungen veranschaulichten genauso wie die Kassenbilanz, dass es rund läuft im fast 800 Mitglieder starken Turn- und Sportverein des Moordorfs. Das Sportangebot ist ausgewogen, der Verein ist finanziell solide. Wolpers, Müller und Dehning schieden auf eigenen Wunsch aus dem geschäftsführenden Vorstand aus und dankten fürs entgegen gebrachte Vertrauen.

Der Führungswechsel gelang problemlos, denn im Vorfeld der Versammlung hatte sich ein Team gebildet, das künftig den TuS leitet: René Hagemann als Vorsitzender mit den Stellvertretern Christoph Schuster und Eike Schwager. Die Mitglieder stimmten geschlossen dafür, Gegenkandidaten gab es nicht. Maik Wulfes wählten sie für ein Jahr zum Kassenwart. Weitere Posten besetzten nach ebenfalls einstimmiger Wahl Carsten Lauterbach (Jugendfußballleiter) und Marcel Horn (Vorstandsassistent). Ein Protokollführer dagegen fand sich nicht. Kassenprüfer sind Frank Dehning, Steffen Ranft und Astrid Schulz.

Der neue TuS-Chef gewährte einen Ausblick auf die kommende Saison. Vordringlich sei, die „tolle Ausgangssituation des Vereins“ zu sichern und die Nachwuchsarbeit weiter zielgerichtet zu fördern, erklärte Hagemann dabei.

 rn

Sassenburg Schock für den SV Westerbeck - Autorowdys zerstören Sportplatz

Schock für den SV Westerbeck: Unbekannte haben auf dem schneebedeckten Sportplatz am Rathaus mit einem Auto Kreise gezogen. Der Rasen ist durch teils tiefe Furchen von Autoreifen gezeichnet. „Das ist kein kleiner Streich, das ist grobe Dummheit“, ärgert sich SV-Chef Michael Sauer.

18.01.2017

Triangel. Auf 2016 blickte Triangels Feuerwehr um Ortsbrandmeister Steffen Albrecht nun zurück. Die Jahresversammlung würdigte zudem langjährige und verdiente Kameraden durch Ehrungen und Beförderungen.

17.01.2017

Die Verwaltung der Gemeinde möchte die Servicezeiten für den Bürgerverkehr im Westerbecker Rathaus ändern. Die neuen Servicezeiten sollen laut Gemeindebürgermeister Volker Arms stärker an den tatsächlichen Bedürfnissen ausgerichtet werden. Die geplante Änderung ruft die Kritik von BIG-Ratsherr Andreas Kautzsch hervor.

14.01.2017