Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Rocknacht in Dannenbüttel: East-West-99 begeistert Fans
Gifhorn Sassenburg Rocknacht in Dannenbüttel: East-West-99 begeistert Fans
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 30.12.2019
Partynacht in Dannenbüttel: East-West-99 begeisterte alte und neue Fans. Quelle: Edgar Huwe
Dannenbüttel

Runter vom Sofa und rein in die Halle: Bereits in dritter Wiederholung gab es im Dannenbütteler Landhaus zum Jahresende ein Jahresabschlusskonzert von East-West-99. Die Band um Sängerin Anke von Ohlen ist bekannt für ihre Kreativität und Vielseitigkeit. Angereiste Fans von Nah und Fern füllten den Saal im Landhaus an diesem Abend.

Sitz- und Stehplätze ausverkauft

„Viele meiner treusten Fans sind wieder da und haben auch gleich ein paar neue mitgebracht“, freute sich Anke von Ohlen mit Blick in den gefüllten Saal. Unter den ganz treuen Fans die gesamte Familie Theis aus Gifhorn: „Die Atmosphäre und Stimmung bei den Konzerten ist perfekt. Der Spaß und die Leidenschaft springen schnell auf das Publikum über und versprechen jedes Event zu einem einmaligen Erlebnis zu machen. Schon zur Anfangszeit bei Auftritten in Neubokel waren wir dabei. Bis heute haben wir in den 20 Jahren selten ein Konzert von East-West-99 verpasst.“ Die Fans mit Altersstrukturen von jungen 20 bis älteren 70 Jahren bilden hier ein gemischtes Publikum. Hier ist eben für jeden was dabei, ist von den Bandmitgliedern zu hören. Viele der Fans kennen sich schon durch mehrfache Konzertbesuche persönlich.

Lesen Sie auch:

Internationale und nationale Hits

Das Musikspektrum ist weitreichend und die Band setzt die vielseitige und komplexe Musik aus ihrer Set List auf höchstem Niveau auf der Bühne um. „Am heutigen Abend werden wir in drei Sets internationale und natürlich auch nationale Hits zum Besten geben“, berichtet Anke von Ohlen. Zum großen Repertoire an Coversongs gehören Stücke von Adele, Donna Summer, Fleetwood Mac, Genesis, Supertramp, Phil Collins bis hin zu U2. Ob Rock oder Unplugged, die Auswahl der Songs decken die schönsten Rock und Pop Songs der letzten Jahrzehnte ab.

East-West-99 begeistert Jung und Alt – das zeigte sich bei der Rocknacht in Dannenbüttel mit einem bunt gemischten Publikum. Darunter gab’s sowohl alte als auch neue Fans. Und zum Programm gab’s eine besondere musikalische Überraschung.

Seit einiger Zeit wird das Programm auch mit eigenen Stücken aufgefüllt. „Der absolute Renner bei unseren Konzerten ist aber immer unser eigens zusammengebautes Rock Medley. Hier tobt und rockt die Masse der Fans immer besonders vor der Bühne.“ Die Band präsentierte sich mit Anke von Ohlen gemeinsam mit Ingo von Ohlen (Gitarre und Gesang), Rudi Karger (Bass), Uwe Werber (Gitarre), Andreas Arendt am Keyboard und Fabian Felgenhauer am Schlagzeug. Die Technik übernahm Heiner Ross und sorgte am Mischpult für den typischen East-West-99-Klang. „Uns gibt es nun 20 Jahre in dieser Besetzung und es macht immer noch viel Spaß vor unseren Fans aufzutreten.“

Eine besondere Überraschung an diesen Abend war der Auftritt von Miriam und Flo. Die beiden aus der Musicalszene stammenden Künstler brachten dem Publikum mit ihren Songs in Begleitung von East-West-99 ein ganz besonderes Hörerlebnis.

Schmalzbrote und Gurken in der Pause

Wie auch in den Vorjahren wurden in der Pause Schmalzbrote und Gurken gereicht. Dieses Ritual gehört schon fest zu dieser Veranstaltung. Darum, die ausgeschwitzte Flüssigkeit wieder aufzufüllen, bemühte sich die Servicemannschaft des Landhauses Dannenbüttel.

Von Edgar Huwe

Den inneren Schweinehund überwinden und auch bei Minustemperaturen starten: Darum ging’s beim Sassenburglauf, zu dem der Stüder Marathonverein am Wochenende eingeladen hatte.

29.12.2019

Eine musikalische Zeitreise mit Überraschungsgästen und den schönsten Rock- und Pop-Songs versprechen East-West-99. Und kostenlose Schmalzbrote und saure Gurken.

28.12.2019

Einst machte er Volksmusik, dann trat die Musik von Johnny Cash in sein Leben – und jetzt hat Heinrich Doc Wolf in den USA die Spitze von DJ-Charts erreicht mit einer Version von „Morning of my Life“.

27.12.2019