Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Vertrag für Schweinemast-Anlage unterschrieben
Gifhorn Sassenburg Vertrag für Schweinemast-Anlage unterschrieben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 23.05.2019
Vertrag zur Schweinemast in Dannenbüttel ist unterschrieben: Die Verhandlungen zwischen der Gemeinde Sassenburg und Landwirt Karsten Lüdde sind damit beendet. Quelle: dpa
Dannenbüttel

So habe es in der vergangenen Woche die „finale Abstimmung“ zwischen Gemeinde und Investor gegeben, so Arms. Am Freitag wurde dann der Vertrag unterschrieben. Er sieht unter anderem vor, dass der Investor einen Bio-Filter für die Mastanlage einbaut – die Gemeinde baut als Gegenleistung die Zuwegung aus.

Der Unterschrift waren jahrelange Verhandlungen zwischen Gemeinde und Investor voraus gegangen – und die Proteste zahlreicher Bürger vor allem aus den Ortschaften Westerbeck und Dannenbüttel (AZ berichtete mehrfach). Unter anderem hatte es mehr als 2000 Unterschriften gegen die Anlage gegeben – die allerdings nicht der Rat der Gemeinde Sassenburg zu genehmigen hatte, sondern der Landkreis Gifhorn. Der wird jetzt noch einmal entscheiden müssen – über den Ergänzungsantrag für den Biofilter.

Von unserer Redaktion

Es ist immer was los in der Einheitsgemeinde Sassenburg mit ihren sechs Ortschaften Dannenbüttel, Grußendorf, Neudorf-Platendorf, Stüde, Triangel und Westerbeck. Die nachfolgenden Termine stehen in den kommenden Tagen an.

20.05.2019

Zurück in der Spur ist Stüdes Schützenverein seit Samtstagabend. Was der Jahresversammlung im Februar nicht gelungen war, klappte jetzt bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung: die Besetzung der für den Fortbestand des Vereins wesentlichen noch offenen Vorstandsposten.

23.05.2019

Der Bedarf an Kita- und Krippen-Plätzen steigt. Auch die Gemeinde Sassenburg ist davon betroffen. Aktuell fehlen 87 Plätze, so die Kritik der BIG. Die Gemeinde bestätigt das – relativiert den Vorwurf aber.

18.05.2019