Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Chor: Brigitte Koenig löst Dagmar Delle ab
Gifhorn Sassenburg Chor: Brigitte Koenig löst Dagmar Delle ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 20.03.2019
Gewählt und geehrt: Westerbecks Gemischter Chor besetzte den Vorstand neu und dankte treuen wie auch aktiven Mitgliedern.
Gewählt und geehrt: Westerbecks Gemischter Chor besetzte den Vorstand neu und dankte treuen wie auch aktiven Mitgliedern. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige
Westerbeck

„Wir sind alle ein bisschen traurig. Es geht eine Ära zu Ende“, sagte Koenig. Man habe super zusammengearbeitet und sich sehr gut ergänzt. Komplett zieht sich die bisherige Vorsitzende aber nicht zurück, sie möchte sich „auf jeden Fall weiter um die Homepage kümmern.“ Dafür – und natürlich auch für die vielen Jahre als Vorsitzende – dankte die Versammlung mit Beifall.

Zuvor blickte Delle auf die Saison 2018 zurück. Neben kleineren Auftritten, etwa zu Hochzeiten, Goldener Konfirmation, Geburtstags- und Ehejubiläen oder beim Gruppensingen in Seershausen fand das Konzert „Mit dem Mond durch die Nacht“ in der Sassenburger IGS großen Zuspruch. Mit Aktivitäten wie Grillfest und Boßeln pflegte man das Miteinander im Chor.

Bereits im August startete das Chorprojekt Neue Deutsche Welle mit 27 Projektlern. Die möchten mit Titeln wie „99 Luftballons“, „An Tagen wie diesen“ und „Verdammt, ich lieb’ dich“ das Abschlusskonzert in Gifhorns Stadthalle am Samstag, 25. Mai, instrumentell begleitet rocken. Als Gäste hat man Die Honolulus gebucht. Und 2020 feiert der Chor sein 40-jähriges Bestehen. Für die kommenden Übungsabende wünschte Gabriele Hanke-Jeserick, neben Erhard Macke für die Chorleitung zuständig, allen „die nötige Gelassenheit, die aber bitte nicht zu verwechseln ist mit Trägheit“.

Der Gemischte Chor probt montags ab 19.30 Uhr in Westerbecks Bürgerbegegnungsstätte, Hauptstraße 54. Interessierte können unverbindlich reinschauen. Weder Vorsingen noch Notenkenntnisse sind erforderlich. Vor allem an Männerstimmen fehlt es.

Wahlen und Ehrungen

Wahlen: Brigitte Koenig (Vorsitzende) mit Hildegard Heine (Stellvertreterin), Renate Matzat (Schriftführerin) mit Astrid Jung (Stellvetreterin), Helga Bergmann (Kassenwartin) mit Ina Schaper (Stellvertreterin), Anita Reichmann (Pressewartin), Lieselotte Lehr und Svenja Leschke (Notenwartinnen), Dagmar Delle und Susanne Bantelmann-Gandoy (Vergnügungsausschuss), als Stimmführer Hannelore Reichmann und Susanne Bantelmann-Gandoy (Sopran), Aggi Zedler (Alt), Ute Mischnik und Rainer Peters (Tenor/Bass) sowie Dieter Schlag und Hannelore Reichmann (Kassenprüfer).

Ehrungen (Aktive): Stefan Wellmann (zehn Jahre).

Von Ron Niebuhr