Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Bio-Beutel gegen Verschmutzung durch Hundekot
Gifhorn Sassenburg Bio-Beutel gegen Verschmutzung durch Hundekot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 19.10.2018
Leidiges Thema: Um der Verschmutzung durch Hundekot in der Sassenburg Herr zu werden, will die BIG ein neues System ohne Dog-Stations einführen.
Leidiges Thema: Um der Verschmutzung durch Hundekot in der Sassenburg Herr zu werden, will die BIG ein neues System ohne Dog-Stations einführen. Quelle: Ron Niebuhr (Archiv)
Anzeige
Sassenburg

In mehreren Ortschaften der Gemeinde Sassenburg stehen inzwischen Dog-Stations. Zuletzt wurde im Ortsrat Neudorf-Platendorf über das Aufstellen von drei Einheiten diskutiert (AZ berichtete). Die Probleme beim herkömmlichen System: Bei Bedarf sind oft keine Beutel in den Spendern vorhanden, außerdem sind die Beutel-Rollen gerne mal Ziel von Randalierern – und sie landen häufig in der Natur statt im Mülleimer. Letzteres ist problematisch, weil sie aus Plastik bestehen.

Starterkids bei Neuanmeldungen

Die BIG möchte, dass künftig bei Neuanmeldung eines Hundes ein von den Ortsräten bereitgestelltes Starterkit an den Hundehalter übergeben wird. Das soll aus einem Beutelspender mit dem Aufdruck „Gemeinde Sassenburg“ sowie Bio-Beuteln bestehen, die sich nach einiger Zeit zersetzen – und damit die Umwelt schonen. Im Anschluss sollen die Beutel in Rollen in den öffentlichen Gebäuden abgegeben werden – wie die gelben Säcke.

Hundesteuer soll erhöht werden

Die Abgabe selbst soll nach den BIG-Plänen kostenlos erfolgen. Allerdings will die Fraktion zur Gegenfinanzierung eine pauschale Erhöhung der Hundesteuer um fünf Euro im Jahr. Bei rund 1250 Hundehaltern in der Gemeinde führt das zu etwa 6250 Euro Mehreinnahmen – bei rund 6500 Euro Kosten jährlich bei einem geschätzten Bedarf von 300.000 Beuteln. Die Anschaffung der 1250 Beutelspender für die Hundehalter sowie für 24 Rollenspender für die öffentlichen Gebäude würde einmalig etwa 3650 Euro kosten.

Die BIG hat einen Antrag gestellt, darüber in der kommenden Sitzung des Bauausschusses der Gemeinde zu beraten.

Von Thorsten Behrens

Sassenburg BIG zieht Antrag zurück - Gamser Weg wird nicht ausgebaut
13.10.2018