Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Ärger mit Pfützen hat ein Ende: Schützenplatz mit Splitt befestigt
Gifhorn Sassenburg Ärger mit Pfützen hat ein Ende: Schützenplatz mit Splitt befestigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 16.03.2018
Jede Menge Splitt aufgetragen: Der Schützenplatz in Triangel wurde befestigt.
Jede Menge Splitt aufgetragen: Der Schützenplatz in Triangel wurde befestigt. Quelle: Thorsten Behrens
Anzeige
Triangel

Der Ortsrat hatte das Bauamt der Gemeinde gebeten, Abhilfe zu schaffen. Und das Bauamt kümmerte sich zügig um den Fall. „Der Ortsrat ist erfreut über die schnelle Umsetzung“, sagte Ortsratsmitglied Claus Schütze.

Beauftragt wurde mit der Maßnahme die Firma Klettke aus Neudorf-Platendorf. Bodenaushub erfolgte, anschließend wurde Drainage-Splitt aufgebracht und so verdichtet, dass eine Versickerung noch möglich ist.

Rund 10.000 Euro kostete die Aktion, übernommen werden die Kosten von der Gemeinde Sassenburg. Vom Triangeler Ortsrat gibt es jetzt noch eine Bitte an Autofahrer, die den Platz zum Parken beispielsweise beim Besuch der benachbarten Sport- und Freizeitstätte nutzen: „Es sollte vorsichtig gefahren werden, damit der Boden nicht gleich wieder aufgewühlt wird.“

Von Thorsten Behrens