Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Weihnachtliche Klänge erschallen vor den Häusern
Gifhorn Papenteich Weihnachtliche Klänge erschallen vor den Häusern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 22.12.2018
Weihnachtsblasen: Musiker aus Meine und Isenbüttel zogen am Samstag trotz Regens gut gelaunt durch Vordorf.
Weihnachtsblasen: Musiker aus Meine und Isenbüttel zogen am Samstag trotz Regens gut gelaunt durch Vordorf. Quelle: Michael Franke
Anzeige
Vordorf

Sammelpunkt am Samstag war vor der alten Kapelle in Vordorf – dem ältesten Gebäude im Ort. Die Kapelle war am Samstag gleich zweimal Schauplatz vorweihnachtlicher Aktivitäten – abends schloss sich der lebendige Adventskalender an das Weihnachtsblasen an.

Revanche

„Das ist eine schöne Tradition“, begründete Harald Powitz, Leiter des Posaunenchores Meine, warum die Bläser trotz des Regens so zahlreich dabei waren – und das bei offensichtlich wirklich guter Laune, wie die Gesichter und das Lachen der Mitwirkenden verrieten. Einige hatten sich sogar zu Fuß von Meine aus auf den weg gemacht und hatten sich so gleich warm gelaufen für den Zug durch Vordorf.

Dafür teilten sich die Musiker in vier Gruppen auf – zwei Gruppen stellte der Meiner Posaunenchor, eine der Posaunenchor aus Isenbüttel. „Wir sind immer zum 1. Mai in Isenbüttel, beim Weihnachtsblasen revanchieren sie sich“, so Powitz. Die vierte Gruppe bildete der Feuerwehrmusikzug Meine.

Spenden und Verpflegung

„Vier bis fünf Stunden“ zogen die Musiker durch den Ort, nachdem sie die Aktion an der Kapelle mit „Alle Jahre wieder“ angestimmt hatten – so wie alle Jahre. Vor allem klassische Weihnachtsstücke gab es diesmal zu hören, „wir können aber auch angesagte englische Weihnachtstitel“, so Powitz. Als Dank gab es von den Vordorfern mal Kekse, mal heiße Getränke, mal Spenden für Noten oder Instrumente.

Seit „bestimmt 30 Jahren“ gibt es diese Tradition, erzählte Powitz, der seit zwei Jahren Chorleiter in Meine ist. Und die beschränkt sich nicht nur auf Vordorf. Am vorigen Wochenende zogen die Musiker nämlich bereits durch Meine, um musikalisch auf Weihnachten einzustimmen.

Von Thorsten Behrens