Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Scheune mit Oldtimer brennt vollständig aus
Gifhorn Papenteich Scheune mit Oldtimer brennt vollständig aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 22.09.2019
Wedelheine: Eine Scheune geriet in der Nacht zu Samstag in Flammen. War es Brandstiftung? Quelle: Sebastian Preuß
Wedelheine

Die Feuerwehren im Papenteich kommen nicht zur Ruhe. Schon wieder gab es am frühen Samstagmorgen einen Gebäudebrand – erneut stand eine Scheune in Wedelheine in Flammen.

Die bisherige Brandserie

Bereits Anfang Juni hatte ein Feuer in der Alten Dorfstraße in Wedelheine einen Schuppen vollständig zerstört. Noch in der selben Nacht stand auch eine Scheune in der Gemarkung Wedesbüttel in Flammen. Beide Gebäude konnten nicht mehr gerettet werden, rund 180 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz. Die Landesstraße 321 wurde während der Löscharbeiten gesperrt. Wenige Tage später brannten in Meine ein Holzstapel und in Wedesbüttel ein Schuppen. Doch damit nicht genug: Anfang Juli geriet das Gerätehaus der Feuerwehr Grassel in Brand.

Dach mit Bagger eingerissen

Diesmal brannte es in der Hoftwete in Wedelheine. Kurz nach 0.30 Uhr wurden am Samstagmorgen die Einsatzkräfte alarmiert. Da stand das Gebäude bereits in Flammen. Mehr als 100 Feuerwehrleute versuchten, unter der Leitung des Papenteicher Gemeindebrandmeisters Peter Chlebik, das Feuer unter Kontrolle zu bekommen – vergebens. Und auch ein Oldtimer, ein Ford Mustang Baujahr 1966, wurde ein Raub der Flammen. Da die Scheune einsturzgefährdet war, wurde das Dach mit einem Bagger abgerissen.

Die Polizei ermittelt

Schadenshöhe und Brandursache stehen derzeit noch nicht fest. Ob es einen Zusammenhang gibt zu den anderen Bränden, die es seit Anfang des Jahres im Papenteich gibt – hier geht die Polizei von Brandstiftung aus – wird noch ermittelt.

Von unserer Redaktion

Das Kabarettduo „Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie“ erfreute sein Publikum mit frischem Witz, unter anderem über den Kleinkrieg zwischen Mann und Frau. Aber das war nicht alles.

22.09.2019

„Laufend helfen“ hat sich die Jugendspielgemeinschaft Maaßel als Motto gewählt – und sucht jetzt sportliche Mithelfer und Sponsoren, die die Gifhorner Kinderklinik unterstützen.

20.09.2019

Die neue Krippe in Rötgesbüttel ist fertig, damit kann die Gemeinde alle Nachfragen nach Krippen- und Kitaplätzen erfüllen. Die nächsten Baupläne stehen aber schon ins Haus.

20.09.2019