Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Samtgemeinde investiert 200.000 Euro in digitale Tafeln
Gifhorn Papenteich Samtgemeinde investiert 200.000 Euro in digitale Tafeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 10.06.2018
Digitales Lernen: Jeweils 100.000 Euro hat die Samtgemeinde in den nächsten beiden Jahren für Mediaboards eingeplant. Quelle: Katrin Kutter
Anzeige
Meine

Die Ausschreibung soll beginnen, sobald Klarheit herrscht über eine Förderung des Bundes, wie Hauptamtsleiter Frank Jung im Schulausschuss der Samtgemeinde berichtete.

Räume sind knapp

Auch zum neuen Schuljahr wieder wird die Samtgemeinde an ihrer Oberschule auswärtigen Schülern den Besuch ermöglichen – so weit Plätze vorhanden sind. Es handelt sich dieses Mal lediglich um drei Kinder. Jung: „Wir müssen dennoch immer genau hingucken, dass es nicht durch die Aufnahme zu Klassenteilungen kommt. Die Räume sind zwar auskömmlich, aber doch knapp.“

Anzeige

Zwei Klassen im Schulkindergarten

Grünes Licht gab es auch für die Schulprojektförderung der Samtgemeinde Papenteich. Es war wieder eine umfassende Liste erstellt worden mit Anträgen der Schulen dazu, die auf Zustimmung stieß im Ausschuss. Jung informierte die Politiker zudem darüber, dass der Schulkindergarten im Papenteich in diesem Jahr erstmals zwei Klassen mit je 14 Kindern haben werde. „Wir hatten einen höheren Bedarf diesmal“, sagte er.

Ansonsten ging es noch um einen Sachstandsbericht zur Raumsituation in den Schulen der Samtgemeinde. Mit den Raumbedarfen hat sich eine Arbeitsgruppe befasst, das Thema soll weiter verfolgt werden.

Von Chris Niebuhr