Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Alle Schüler machen mit beim Gottesdienst zum Thema Vergebung
Gifhorn Papenteich Alle Schüler machen mit beim Gottesdienst zum Thema Vergebung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 04.04.2019
Schulgottesdienst in Rötgesbüttel: So lernen die Kinder verschiedener Religionen Toleranz und Respekt. Quelle: Christina Rudert
Rötgesbüttel

„Ich habe ganz vergessen, mich umzuziehen“, stellte Bausmann zu Beginn fest und tauschte Funktionsjacke gegen Talar. Dabei zeigte er den Kindern, wie weit dieses Gewand ist. „Und jetzt fehlt noch etwas.“ „Das weiße Lätzchen“, wusste ein Junge – alle lachten. „Doch, das ist richtig“, erklärte Bausmann, dass das Bäffchen – neben anderen Bedeutungen – früher auch als Lätzchen diente. „Da hat der Pastor noch den ganzen Tag lang den Talar getragen.“

Streit am Kickertisch: Leander und Jona spielten eine kurze Szene vor, die böse endete, obwohl Jona zwischendurch laut das Wort „Stopp“ gerufen hatte. „Leander ist ein böser Mensch“, „Leander hat sich schlimm verhalten“ kamen Kommentare aus den Reihen der Schüler – so war es eingeübt worden.

Biblische Geschichte

Bausmann erzählte dazu passend aus der Bibel, wie Menschen eine Sünderin zu Jesus bringen und fordern, dass die Frau wegen ihrer Schuld mit Steinen beworfen wird. „Jesus sagt aber Stopp, und ein Stopp muss man beachten“, betonte der Pastor. „Und Jesus sagt: Wer von euch noch nie etwas Schlimmes gemacht hat, der darf einen Stein werfen.“ In der Bibel wirft niemand. Auch im Anspiel bekannten anschließend diejenigen, die vorher eine Verurteilung Leanders gefordert hatten, selber auch schon mal was falsch gemacht zu haben.

Einmal im Jahr feiern Rötgesbüttels Grundschüler Schulgottesdienst – am Donnerstag war es wieder so weit. In Liedern, einem Anspiel und einer biblischen Geschichte ging es um das Thema Vergebung.

Bausmann ermunterte die Kinder, um Vergebung zu bitten: „Das müsst ihr mal ausprobieren, dem anderen die Hand zu geben.“

Die Dritt- und Viertklässler hatten in Servietten-Technik Steine gestaltet, die am Ende an alle Schüler verteilt wurden zur Erinnerung, wie wichtig Vergebung ist.

„Wir nehmen alle mit“

„Dieser Gottesdienst gehört mit zu unserem Konzept, den Kindern Respekt und Toleranz zu vermitteln“, betonte Sybilla Schöniger. Deshalb sei es auch für alle selbstverständlich gewesen, den Gottesdienst gemeinsam zu besuchen, „wir nehmen alle mit“.

Von Christina Rudert

Papenteich Samtgemeinderat zur Oberschule - Grünes Licht für Umzug der Sechstklässler

Jetzt ist es endgültig beschlossen: Der sechste Jahrgang der Oberschule Papenteich zieht aus der Außenstelle in der Grundschule Schwülper aus. Nur eines der Schulthemen im Samtgemeinderat am Dienstag.

03.04.2019

Jugendkreuzweg für die evangelischen Kirchengemeinden der Region Okeraue: Dazu trafen sich rund 40 Jugendliche mit Pastor Thorsten Schuerhoff, Diakonin Christina Schnatz aus Didderse und Diakon Thomas Lenzen aus Groß Schwülper auf dem Gut Warxbüttel.

02.04.2019

Jetzt hängt es nur noch am Wetter: In Sachen Fassadensanierung an der Oberschule Papenteich in Groß Schwülper ist die Zielfahne zum Greifen nah.

01.04.2019