Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Baustart nächste Woche: Jetzt rückt der Stundentakt der Bahn in Reichweite
Gifhorn Papenteich Baustart nächste Woche: Jetzt rückt der Stundentakt der Bahn in Reichweite
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 30.10.2019
Der erste Schritt in Richtung Stundentakt: In der ersten Novemberwoche starten die Bauarbeiten in Rötgesbüttel. Quelle: Lea Rebuschat
Rötgesbüttel

Das zweite Gleis am Bahnhof in Rötgesbüttel kann gebaut werden. Alle notwendigen Genehmigungen liegen vor, der Planfeststellungsbeschluss vom 18. Juni darunter, die Klagefristen sind abgelaufen. Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2020 soll auf der Strecke BraunschweigGifhornUelzen im Stundentakt gefahren werden, wie der Regionalverband Großraum Braunschweig am Mittwoch in einer Presseerklärung ankündigt.

Die letzte Strecke mit Zweistundentakt

„Endlich“, sagt Verbandsvorsitzender Detlef Tanke, selbst im Landkreis Gifhorn zu Hause. „Das ist im Verbandsgebiet des Regionalverbandes Großraum Braunschweig die letzte Strecke, auf der bisher nur ein Zweistundentakt möglich ist.“

Mit dem Bau des zweiten Gleises, dem sogenannten Kreuzungsgleis, wird es möglich, dass zwei Züge gleichzeitig in den Bahnhof einfahren und sich eben dort begegnen. Dies ist notwendig, um auf der eingleisigen Strecke den Stundentakt in die Tat umzusetzen. Das Kreuzungsgleis wird östlich des Streckengleises als neues Gleis 2 errichtet, für die Anbindung ist der Bau von zwei Weichen erforderlich.

Weg mit dem alten Bahnsteig

Dazu kommt der Neubau eines Bahnsteigs zwischen den beiden Gleisen sowie eines beleuchteten Gehweges östlich der Bahn als Zugang zum Bahnsteig von der Bahnhofstraße aus. Der vorhandene Bahnsteig in Höhe des derzeitigen Haltepunkts verschwindet, ebenso wie der Bahnübergang 300 Meter südlich des Haltepunkts. Damit entfällt allerdings eine wichtige Zufahrt der Landwirte zu ihren Feldern. Deshalb wird noch im Herbst ein Ersatzweg für die Landwirtschaft parallel zur B4 zwischen Schierenbalken und der ehemaligen Straßenmeisterei gebaut und damit eine Voraussetzung für die Verlegung des Bahnhofs erfüllt – der erste Schritt auf dem Weg zum Begegnungshaltepunkt.

So lange dauert dieser Bauabschnitt

Die Bauarbeiten für diesen Ersatzweg beginnen in der ersten Novemberwoche und sollen Mitte Januar 2020 abgeschlossen sein. Dann wird der jetzige Bahnübergang, den die Landwirte genutzt haben, aufgegeben, und macht Platz für den Neubau des Kreuzungsgleises. Ende Januar 2020 beginnen die Umbauarbeiten am Bahnhof.

Darum freut sich Detlef Tanke

„Wir sind froh, dass nun alle Unwägbarkeiten aus dem Weg geräumt sind und auch die Menschen im Landkreis Gifhorn einen Nahverkehr auf der Schiene bekommen, der notwendig ist, wenn der ÖPNV eine Alternative zum eigenen Auto bieten soll“, sagt Tanke.

Rötgesbüttel: Das lange Warten auf das Begegnungsgleis

Schon lange wartet Rötgesbüttel auf das Begegnungsgleis. Das ist Voraussetzung für den Stundentakt und den Haltepunkt in Isenbüttel. Doch wann es kommt, steht offenbar in den Sternen.

* 18. Oktober 2019: Kreuzungsbahnhof Rötgesbüttel: Dann kommen die Bauarbeiter

* 30. August 2019: Baustart am Begegnungsgleis doch schon bald?

* 24. Juli 2019: Bei den Stundentakt-Planungen tut sich was

* 28. März 2019: Isenbüttel bekommt einen Bahnhaltepunkt im Dorf

* 14. Februar 2019: Begegnungsgleis: Das sagt die Bahn zum Zeitplan

* 12. Februar 2019: Fehlendes Gleis: Rechtliche Schritte gegen Deutsche Bahn?

* 24. Januar 2019: Neue Verzögerung beim Stundentakt?

* 17. Dezember 2018: Stundentakt auf Bahnstrecke rückt in weite Ferne

* 9. Oktober 2018: Landkreis Gifhorn wartet weiter auf Stundentakt

* 25. August 2018: Stundentakt wohl erst ab Dezember 2019

* 11. November 2017: Kein Gesprächsbedarf mehr zu Bahnhofsbau

* 18. August 2017: Rötgesbütteler Bahn-Planung liegt bald aus

* 3. Mai 2017: Bahnhaltepunkt in Isenbüttel: Viele Fragen offen

* 15. September 2016: Begegnungsgleis: Planungsunterlagen werden neu eingereicht

* 5. Juni 2016: Finanzierung für Begegnungsgleis steht

* 13. Januar 2016: Bahnhaltepunkt in Isenbüttel: Viele Fragen offen

* 30. Juni 2015: Gleisbau: Harsche Kritik an Verkehrsführung

* 17. Juni 2015: Neues Gleis am Bahnhof Ende 2016 in Betrieb?

* 11. Dezember 2014: Für Bahn-Kunden soll vieles besser werden

Von unserer Redaktion

Wie hätten Sie’s denn gerne: Eher gruselig oder eher witzig? Beim großen Kürbisschnitzen in Rethen entstand die passende Dekoration zum Halloween-Fest.

30.10.2019

Die Mahagony-Jazzband sorgte für den richtigen Sound, Cajun-Gewürz für den richtigen Geschmack und die 80 Gäste für die richtige Stimmung: Das erste Jazzfrühstück des Papenteicher Kulturvereins erwies sich als gelungene Premiere.

29.10.2019

Die akribische Vorbereitung hat sich gelohnt: Die Nacht der Musicals vom Gemischten Chor Grassel sorgte für begeisterten Applaus – ein echter musikalischer Knüller, und auch für Augenschmaus war gesorgt.

28.10.2019