Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Kreisstraße ist wieder frei befahrbar
Gifhorn Papenteich Kreisstraße ist wieder frei befahrbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 13.12.2019
Fertig: Die Kreisstraße zwischen Ohnhorst und der Landesstraße 321 ist wieder frei gegeben. Quelle: Sina Sosniak/Landkreis
Ohnhorst

Autofahrer, die die Kreisstraße 64 zwischen Ohnhorst und der Einmündung in die Landesstraße 321 Wedelheine-Meine nutzen, können aufatmen: Die Sperrung wurde aufgehoben, die Straße ist frisch saniert.

Innerhalb eines Monats wurde die gut zwei Kilometer lange Fahrbahndecke abgefräst und eine neue stärkere Befestigung aufgebracht. Die asphaltierte Fahrbahn ist um 60 Zentimeter auf jetzt 6,50 Meter verbreitert worden. Im Anschluss passten die Arbeiter die Ackerzufahrten an und erneuerten die Bereiche seitlich der Fahrbahn. Die Kosten dafür betragen insgesamt rund 340 000 Euro.

Das ging zügig

Landrat Dr. Andreas Ebel, der die Strecke gemeinsam mit der Samtgemeindebürgermeisterin Ines Kielhorn, Ortsbürgermeisterin Ute Heinsohn-Buchmann sowie der Baufirma und weiteren politischen Vertretern einweihte, unterstrich die Bedeutung der Kreisstraße. „Diese Sanierung ist ein wesentlicher Beitrag, um die Infrastruktur im gesamten Landkreis Gifhorn weiter zu verbessern. Die Arbeiten sind sehr zügig verlaufen. Dafür danke ich allen Beteiligten.“

Mit dem Ende der witterungsabhängigen Arbeiten für die Fahrbahnmarkierung sind die Vollsperrung und Umleitungsführung ab sofort aufgehoben. Der Verkehr kann nun wieder ungehindert fließen.

Von der Redaktion

Besucher des Weihnachtskonzerts in Groß Schwülper kennen jetzt die Entstehungsgeschichte von „Maria durch ein Dornwald ging“ und wissen mehr über „Es ist ein Ros’ entsprungen“. Vor allem aber kamen sie in den Genuss eines lohnenswerten musikalischen Erlebnisses.

12.12.2019

Wem das Eigenheim abbrennt, der sollte tunlichst in Rötgesbüttel wohnen. Das ist die Geschichte der Familie Peters und einer außergewöhnlichen Dorfgemeinschaft.

11.12.2019

Im Gemeindezentrum Meine gab es jetzt ein besonderes Konzert, zu dem der Männerchor eingeladen hatte.

11.12.2019