Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Sind sinkende Schülerzahlen eine Imagefrage?
Gifhorn Papenteich Sind sinkende Schülerzahlen eine Imagefrage?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 31.01.2019
Rennwagen als Schulprojekt: Dass die OBS immer weniger Schüler hat, liegt laut Leitung nicht an ihrer Attraktivität. Quelle: Marek Kruszewski (Archiv)
Gross Schwülper

„Wir sind eine attraktive Schule.“ Beim Tag der offenen Tür am 5. Februar und den Schnuppertagen in der selben Woche wollen Lindhorst und sein Team das wieder hervorheben.

Cuno-Bistram-Rennwagen nachgebaut

Zum Beispiel den Technik-Schwerpunkt. Papenteicher Oberschüler haben schon in Zusammenarbeit mit der Autostadt einen Cuno-Bistram-Rennwagen nachgebaut und Landmaschinen zusammen mit der Firma Claas restauriert. Jetzt ist ein neues Projekt in diese Richtung durchgestartet.

Sanierung eines VW Käfer

„Aktuell sanieren wir einen VW Käfer“, berichtet Lindhorst. Ein zweijähriges Projekt, wieder in Zusammenarbeit mit Autostadt und Claas. Worauf Lindhorst bei jeder Gelegenheit hinweist, weil es nicht so präsent ist in der Allgemeinheit, wie es sollte: „Wir haben einen gymnasialen Zweig in der Sekundarstufe I von Klasse sieben bis neun.“ Im Sommer komme die zehnte hinzu. 53 Schüler seien aktuell darin.

Raumproblem

Aber was kostet dann Schüler? Laut Lindhorst ist das vor allem ein Raumproblem in der Außenstelle. Die ist in der Grundschule untergebracht. Und die wächst und wächst. 241 Grundschüler waren es 2015/16, jetzt sind es 281. Folge für die Oberschule: Statt jeweils vier Züge für fünfte und sechste Klassen gibt es nur Platz für drei. „Da sind wir im Gespräch und suchen eine Lösung.“

Konkurrenzdruck

„Was man auch sagen muss ist, dass die IGS Gifhorn zieht“, räumt Lindhorst bei allen eigenen Stärken auch Konkurrenzdruck ein. Ebenso sei das Philipp-Melanchthon-Gymnasium sehr gefragt –so wie Gymnasien grundsätzlich.

Von Dirk Reitmeister

Zum Neujahrsgespräch der Gemeinde Meine kamen so viele Interessierte der Vereine und Verbände ins Gemeindezentrum, dass noch Stühle rangeholt werden mussten: Rund 100 Gäste begrüßte Bürgermeisterin Ute Heinsohn-Buchmann im Gemeindezentrum.

27.01.2019

Aller guten Dinge sind drei: Der Kartenverkauf für das dritte Bockbierfest in Meine hat begonnen. Die Organisatoren präsentierten jetzt die Werbeplakate im Meiner Gemeindezentrum.

26.01.2019
Papenteich Gleisbau bei Rötgesbüttel - Neue Verzögerung beim Stundentakt?

Neue Hiobsbotschaft für Bahnpendler nach Braunschweig: Verzögert sich der Stundentakt erneut? Das Eisenbahnbundesamt hat der Deutschen Bahn im Planfeststellungsverfahren Nachsitzen aufgebrummt.

24.01.2019