Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Feuerwehr Wedesbüttel-Wedelheine hat neues Haus
Gifhorn Papenteich Feuerwehr Wedesbüttel-Wedelheine hat neues Haus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 25.05.2018
Feierlich eröffnet: Das neue Haus der Feuerwehr Wedesbüttel-Wedelheine ist fertig.
Feierlich eröffnet: Das neue Haus der Feuerwehr Wedesbüttel-Wedelheine ist fertig. Quelle: dirk Reitmeister
Anzeige
Wedesbüttel

Begleitet vom Musikzug und gesichert von den Grasseler Feuerwehrkameraden machte sich ein Festumzug vom alten Gerätehaus in Wedelheine auf den Weg zum neuen Domizil in Wedesbüttel. Zehn Jahre haben die Feuerwehrleute auf diesen Moment gewartet.

Die Baugeschichte

Denn 2008 reichte Ortsbrandmeister Marco Bührig den Antrag ein. Im Dezember 2015 fiel der Maßnahmenbeschluss, der Baustart war im November darauf, das Richtfest im Juni vorigen Jahres, erinnerte Samtgemeindebürgermeisterin Ines Kielhorn an die Baugeschichte.

100 Quadratmeter Nutzfläche – „und die Toilette über den Gang“ – vorher, so Kielhorn, jetzt 337 Quadratmeter und neuester Standard: Kein Wunder, dass Gemeindebrandmeister Peter Chlebik seinen Wunsch äußerte: „Ich hoffe, es ist nicht das letzte.“

820.000 Euro eingeplant

Die Samtgemeinde rechnet mit 820.000 Euro Kosten – und dass es dank der Eigenleistungen der Feuerwehrleute auch in dem Rahmen bleibt.

Bührig zählte auf, was die Kameraden unter der Koordination von Martin Schild selbst erledigt haben: Allein 1100 Quadratmeter Hof pflastern, dazu Decken abhängen, Wände streichen und Fliesen legen summierten sich auf 1000 Stunden Arbeit.

Fröling zieht den Bauhelm

Deshalb hatte sich André Fröling von der Samtgemeindeverwaltung extra einen Bauhelm mitgebracht und aufgesetzt, um diesen zur Anerkennung für diese Leistung vor versammelter Mannschaft zu ziehen.

Von Dirk Reitmeister