Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich So lief der erste ökumenische Freiluft-Gottesdienst
Gifhorn Papenteich So lief der erste ökumenische Freiluft-Gottesdienst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 10.06.2019
Open Air Gottesdienst: Erstmals hatten die Meiner Kirchen dazu eingeladen. Quelle: Heidi Lindemann-Knorr
Meine

Und das kam gut an, rund 150 Gottesdienstbesucher hatten sich bei schönem Sommerwetter eingefunden. Viele nutzten den Anlass für einen Fahrradausflug, was die vielen abgestellten Räder rund um den Marktplatz zeigten.

So lautete das Thema des Gottesdienstes

„Ein schönes Wetter um unseren Gottesdienst zu feiern“, sagte Pastor Willy Manzana bei der Begrüßung. „Wir danken Gott, dass er sie gerufen hat“, ergänzte der Pastor. Gemeinsam mit Pastorin Julia Kettler von der St. Stephani-Gemeinde hatte er den Gottesdienst vorbereitet. Aber dann lud erst einmal der Posaunenchor der St. Stephani-Gemeinde, der schon musikalisch den Gottesdienst eröffnet hatte, zum Mitsingen ein. „Unsere Kirche, ein Fels in der Brandung“, war das Thema, mit dem sich beide Theologen auf dem Marktplatz am Pfingstmontag beschäftigten.

Nach dem Gottesdienst konnten sich die Besucher mit einem Imbiss stärken, aber verlockend war auch das Eiscafé direkt nebenan.

Von Heidi Lindemann-Knorr

Zunächst brannte in Meine ein Holzstapel, dann in Wedesbüttel ein Schuppen: Die Feuerwehr im Papenteich hatte an Pfingsten wieder viel zu tun. Es waren nicht die ersten Brände dieser Art an den vergangenen Tagen. War es Brandstiftung?

10.06.2019

Jetzt kann es los gehen: Die Pläne für ein neues Feuerwehrhaus in Grassel und eine neue DRK-Rettungswache in Meine haben eine wichtige Hürde genommen.

08.06.2019

Alle zwei Jahre sucht Rötgesbüttel das schönste und schnellste Bett. Am 22. Juni ist es wieder soweit. Bis dahin gibt es noch Geheimnisse zu hüten.

06.06.2019