Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Kinder laufen für ihre Kita-Kaninchen
Gifhorn Papenteich Kinder laufen für ihre Kita-Kaninchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 12.06.2019
Sportliches Benefiz-Event: Ein paar Hundert Athleten traten zum fünften Lagesbütteler Nachtlauf zu Gunsten der Kita-Kaninchen an. Quelle: Ron Niebuhr
Lagesbüttel

Für ihre hoppelnden Freunde wetzten kleine Lagesbütteler, ihre größeren Geschwister und Eltern am Freitagabend durchs Dorf, denn die DRK-Kita rief zum Nachtlauf auf. Die inzwischen fünfte Ausgabe des sportlichen Benefiz-Events zu Gunsten der Kita-Kaninchen stieß auf sehr starken Zuspruch.

Zwei Distanzen waren für die Läufer vorgesehen: überschaubare 600 Meter und durchaus schon etwas Ausdauer fordernde 3000 Meter. Die Strecke war für die beiden zeitversetzt startenden Gruppen gleich. Die 600-Meter-Läufer absolvierten eine Runde durch die Siedlung, die 3000-Meter-Läufer hatten fünf Runden vor sich. „Die Strecke ist ausgeschildert“, sagte Sabine Behrens.

Die Mitorganisatorin aus dem Team der DRK-Kita freute sich, wie viele Läufer antraten. So waren allein 160 Athleten aus der Grundschule und ihrem Umfeld mit dabei. „Und aus der Kita sind es ähnlich viele“, sagte Behrens. Dazu gesellten sich weitere Freunde und Förderer der Kita, etwa aus der Walking Gruppe des Sportvereins, sowie interessierte Einzelläufer. „Manche halten uns von Anfang an die Treue“, sagte Behrens. Apropos: Zur Premiere zählte das mittlerweile im Dorfleben fest verankerte Benefiz-Event rund 80 Teilnehmer. Seitdem ist das Läuferfeld von Ausgabe zu Ausgabe gewachsen.

Im Drumherum konnte sich das Kita-Team wieder über jede Menge Unterstützer freuen: „Eltern haben uns geholfen, den Start- und Zielbereich zu schmücken“, berichtete Behrens. Dort heizte die Feuerwehr den Grill an. Auch um den Getränkeausschank kümmerten sich die Brandschützer. Streckenposten stellten sie ebenfalls: „Wir wollen ja nicht, dass irgend jemand irgendwo falsch abbiegt“, sagte Behrens. Obgleich Zeiten und Platzierungen kaum eine Rolle spielten, denn „jeder Teilnehmer bekommt von uns eine Medaille“, versicherte sie.

Im Vordergrund stand beim Lagesbütteler Nachtlauf neben dem sportlichen Gemeinschaftserlebnis der gute Zweck: „Das Startgeld von fünf Euro pro Läufer kommt unserem Kaninchen-Projekt zu Gute“, erklärte Behrens. Sprich: Sternchen, Judy Hops und Rosalie – so haben die 45 Kinder aus den beiden Stammgruppen das handzahme Trio getauft. Tag für Tag umsorgen sie es, unterstützt von 18 vorübergehend aus der Waller Kita aufgenommenen Altersgenossen, liebevoll mit Futter, Stallpflege und Streicheleinheiten. rn

Von Ron Niebuhr

Papenteich 1000 Jahre Wedesbüttel - Neuer Heimatverein ist gegründet

Wedesbüttel, Wedelheine und Martinsbüttel haben nun einen Geschichts-, Kultur- und Heimatverein. Eine erste Veranstaltung ist auch schon geplant.

14.06.2019

Erster Ökumenischer Pfingst-Gottesdienst in Meine: Veranstaltet wurde er von der evangelischen St. Stephani-Gemeinde und der katholischen St. Andreas-Gemeinde als Freiluft-Veranstaltung auf den Meiner Marktplatz. Bisher waren die ökumenischen Gottesdienste in einer der beiden Kirchen gefeiert worden.

10.06.2019

Zunächst brannte in Meine ein Holzstapel, dann in Wedesbüttel ein Schuppen: Die Feuerwehr im Papenteich hatte an Pfingsten wieder viel zu tun. Es waren nicht die ersten Brände dieser Art an den vergangenen Tagen. War es Brandstiftung?

10.06.2019