Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Wie geht’s mit „Heißen Kartoffeln“ weiter?
Gifhorn Papenteich Wie geht’s mit „Heißen Kartoffeln“ weiter?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 07.11.2019
„Heiße Kartoffeln“ im Papenteich: Weil die Sparkasse ihren Beitrag deutlich einschränkt, stellt sich die Frage nach der Finanzierung der Kabarett-Reihe neu. Quelle: Sebastian Preuß Archiv
Meine

Der Kulturverein Papenteich kann sich auch im kommenden Jahr auf die gewohnten Zuschüsse verlassen. Dafür stimmte jedenfalls der Ausschuss für Jugend, Senioren und Integration der Samtgemeinde in seiner jüngsten Sitzung. Was die „Heißen Kartoffeln“ angeht, springt nun die Samtgemeinde in die Bresche.

Namhafte Künstler zu erschwinglichen Preisen

Die Kabarett-Reihe mit namhaften Künstlern zu erschwinglichen Preisen war bislang möglich, weil unter anderem die damalige Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg sich finanziell beteiligte. Die Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg fährt nun ihr Engagement in der Sache zurück, „sodass der Fortgang der Veranstaltung ohne weitere Unterstützung eingestellt werden müsste“, heißt es in der Verwaltungsvorlage.

So viel streicht die Sparkasse

Laut Kulturverein Papenteich reduziert das Geldinstitut seinen Beitrag für die kreisweite Veranstaltungsreihe von bislang 20 000 auf jetzt 5000 Euro. „Ohne ausreichende Förderung würden die Kartenpreise zu hoch“, schreibt der Kulturverein in seinem Antrag an die Samtgemeinde. „Die Veranstaltungsreihe müsste eingestellt werden. Dazu ist sie aber für das Kulturleben zu wesentlich.“

Das gibt die Samtgemeinde jetzt dazu

Doch so weit soll es nicht kommen. Der Ausschuss stimmte der Vorlage der Verwaltung zu, ab 2020 einen jährlichen zweckgebundenen Zuschuss in Höhe von 2500 Euro an den Kulturverein Papenteich für die Kabarett-Reihe zu zahlen.

Und das kriegt der Kulturverein sonst noch

Darüber hinaus gab der Ausschuss grünes Licht für den jährlichen Dauerzuschuss an den Kulturverein Papenteich in Höhe von 4379,69 Euro. Damit ist auch ein Zuschuss in gleicher Höhe der gemeinnützigen Bildungs- und Kultur-GmbH des Landkreises Gifhorn gewährleistet.

Absage an den Reit- und Fahrverein

Mehrheitlich abgelehnt hat der Ausschuss einen Antrag des Reit- und Fahrvereins auf Zuschuss für eine 2600 Euro teure Teilnahme der Voltigier-Gruppe an einem Pokalwettbewerb. Laut Verwaltung hatte der Verein keine weiteren Unterlagen vorgelegt, so dass sie eine Ablehnung des Antrags empfohlen hat.

Das sieht der Haushaltsentwurf 2020 vor

Empfohlen hat der Ausschuss den Entwurf für den Haushalt 2020. Dieser sieht unter anderem wieder 16 000 Euro Zuwendungen für den Badebus, 10 000 Euro für den Bürgerbus sowie jeweils 3000 Euro für das Projekt „Schwimmen ist Glück“ des DRK und Ferienticket-Zuschüsse vor.

Von Dirk Reitmeister

In Rethen ziehen alle Vereine an einem Strang – und wollen gemeinsam das Gemeindezentrum sanieren. Der Bauausschuss hat sich jetzt mit dem entsprechenden Antrag befasst.

07.11.2019

Ein sinfonisches Blasorchester hat sich da zusammen getan: Der Kreisfeuerwehrverband hat gerufen, und 60 Musiker sind gekommen, um mit dem Projektorchester unter Leitung von Bernd Wilmer für das Benefizkonzert zugunsten des Hospizbaus zu proben. Das Programm steht auch schon fest.

05.11.2019

Das groovt: Suzan Agbor, als „goldene Soulstimme“ mit Topstars wie Boney M. und Nelly Furtado unterwegs, singt in Meine Gospel und Soul. Mit dabei ist Mathias Claus.

04.11.2019