Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Jährlich 1,2 Millionen Euro für neue Feuerwehrhäuser
Gifhorn Papenteich Jährlich 1,2 Millionen Euro für neue Feuerwehrhäuser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 18.05.2019
Ehrgeiziges Ziel: SPD, CDU und Grüne wollen im Papenteich für den Bau von Feuerwehrhäusern ab 2021 jährlich 1,2 Millionen Euro bereitstellen. Quelle: Chris Niebuhr
Groß Schwülper

Die Initiative präsentierten Telse Dierksmeyer-Vielhauer (CDU), Uwe-Peter Lestin (SPD) und Wolfgang Stindl (Grüne) jetzt gemeinsam mit dem Feuerschutzausschussvorsitzenden Sebastian Mehlmann. Sie sei abgestimmt mit der Feuerwehrführung. Lestin erläuterte, bei der Ausstattung mit Fahrzeugen sei man inzwischen auf einem guten Stand. Doch bei den Gebäuden wolle man das Verfahren gerne beschleunigen.

Konkreter Plan für fünf Feuerwehren

Für Verzögerungen sorge immer wieder die Kombination aus dem Stellen der Grundstücke durch die Gemeinden und dem eigentlichen Bau durch die Samtgemeinde. Mit dem konkreten Plan für fünf Feuerwehrhäuser (Rötgesbüttel, Abbesbüttel, Rothemühle/Walle, Didderse und Lagesbüttel) und dem festen Einplanen der nötigen Mittel innerhalb von sieben Jahren könne man schneller vorankommen. Telse Dierksmeyer-Vielhauer: „Wenn genau festgelegt ist, wann es losgeht, weil die Mittel bereits eingeplant sind, wissen die Gemeinden zeitiger, dass sie sich um ein Grundstück kümmern müssen.“ Bisher hatte man mit den Vorarbeiten für das nächste Projekt immer erst angefangen, wenn ein Neubau abgeschlossen worden war.

Finanzen nur schwer planbar

Eine Unbekannte in dem Plan ist jedoch die Finanzseite. Bleibe alles auf der Einnahmenseite wie aktuell, so sei das alles „sehr gut machbar“, meinte Stindl. Festhalten wolle man auch daran, keine neue Verschuldung aufzubauen, zudem müssten auch andere nötige Investitionen noch gewuppt werden. Lestin sagte daher: „Es kann durchaus auch Störungen geben, es ist ein Plan.“ Stindl ergänzte, es könne auch sein, dass in manchen Jahren die Samtgemeindeumlage steigen müsse. Der Vorstoß der Gestaltungsgruppe soll in der nächsten Ratssitzung festgezurrt werden.

Von Chris Niebuhr

Noch immer sind die neuen Klinkerriemchen an der sanierten Fassade der Oberschule Papenteich nicht installiert. Das heißt nicht, dass sich an dem Gebäude nichts tut.

18.05.2019
Papenteich Termine und Veranstaltungen - Das ist los in der Samtgemeinde

Das ist los in der Samtgemeinde Papenteich:

13.05.2019

Ein besonderes Projekt hilft an der Grundschule am Zellberg in Meine Schülern bei persönlichen Krisen. Bislang stand es finanziell immer wieder auf der Kippe. Nun ist ruhigeres Fahrwasser angesteuert.

13.05.2019