Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Helfer klauben sechs Kubikmeter Müll auf
Gifhorn Papenteich Helfer klauben sechs Kubikmeter Müll auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 26.03.2019
Umwelttag: Am Gerätehaus in Schwülper starteten die Teilnehmer, um in der Gemeinde Müll zu sammeln. Quelle: Heidi Lindemann-Knorr
Anzeige
Groß Schwülper

„Es waren 35 Kinder und Jugendliche und ebenso viele Erwachsene dabei“, sagt Heike Schaper, die gemeinsam mit Saskia Thröner und Ariana Mehdizadeh von der Jugendfeuerwehr Groß Schwülper den Umwelttag organisiert hat. Bereits am Freitag hatten die Schüler der Oberschule Müll rund um ihre Schule gesammelt, die Mädchen und Jungen des Waldkindergartens Okerfüchse hatten rund um die Tennishalle und im Wald acht Müllsäcke voll Unrat aufgeklaubt.

Kanuten helfen mit

„Erstmals ist auch der Kanuverein KGNO aus Braunschweig dabei, wird die Strecke von Rothemühle bis nach Schwülper und dann nach Neubrück mit dem Kanu befahren und dort auch Müll auflesen“, sagte Heike Schaper beim Treffen im Schwülperaner Gerätehaus. Und auch da kam einiges zusammen, vom Wellblechdach bis zum Mörteleimer, jede Menge wurde von den Kanuten am Uferrand eingesammelt.

Anzeige

Am Sonntag kamen die Teilnehmer ins Feuerwehr-Gerätehaus, erhielten dort Müllsäcke und Handschuhe. Ariana Mehdizadeh von der Jugendfeuerwehr begrüßte sie, und nach dem Foto aller Sammler ging es in kleinen Gruppen durch den Ort.

Gutschein als Dankeschön

Nach der mehrstündigen Sammelaktion traf man sich wieder im Gerätehaus, Bratwurst und kühle Getränke hatte die Feuerwehr spendiert. Und für die Kinder und Jugendlichen gab es ein besonderes Dankeschön, sie erhielten einen Gutschein. „Unser Sponsor mit einem großen M am Anfang unterstützt uns, weil ja auch viele seiner Verpackungen in der Umwelt landen“, lachte Heike Schaper.

Von Heidi Lindemann-Knorr