Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Große Pflanzaktion am Gemeindezentrum
Gifhorn Papenteich Große Pflanzaktion am Gemeindezentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 02.11.2019
Pflanzaktion: Lions-Club und Arbeitsgemeinschaft Pflegen und Pflanzen pflanzten am Meiner Gemeindezentrum Bäume. Quelle: Chris Niebuhr
Meine

Große Pflanzaktion am Gemeindezentrum in Meine: Mitglieder des Lions-Club Meine-Papenteich und der Arbeitsgemeinschaft Pflegen und Pflanzen (AGPP) packten jetzt mit an, um in Kooperation mit der Gemeinde insgesamt acht Bäume am Veranstaltungszentrum des Ortes zu pflanzen. Ziel war es, das Umfeld zu verschönern und etwas für Umwelt und Klimaschutz zu tun.

1000 Euro vom Lions-Club

Der Lions-Club engagiert sich auf vielfältige Weise helfend vor Ort. Für die Pflanzaktion hatte man Mittel in Höhe von 1000 Euro vorgesehen. Das Geld war durch Aktivitäten in der Region wie den Stand auf dem Meiner Herbstmarkt sowie beim Oster- und beim Weihnachtsmarkt in Groß Schwülper zusammen gekommen. Präsident Volker Elbers berichtete, man habe die Pflanzaktion vor einem Jahr zusammen geplant mit der Arbeitsgemeinschaft Pflegen und Pflanzen und sich für den Standort am Gemeindezentrum entschieden. Die Gemeinde Meine signalisierte ihre Freude über das Vorhaben.

Blühstreifen soll noch folgen

Ausgewählt wurden für die neuen Bäume konkret Bereiche am Parkplatz sowie vor dem Gemeindezentrum zur Straße hin. Hinten am Parkplatz sollen außer den Bäumen später auch noch Büsche gepflanzt werden als Windschutz. Zudem plant die Gemeinde, noch einen Blühstreifen anzulegen. Bei den neuen Gehölzen handelt es sich ausschließlich um heimische Laubbäume wie Birke, Buche und Apfelbaum. Insgesamt zwölf Helfer von Lions-Club und Arbeitsgemeinschaft Pflegen und Pflanzen packten mit an beim Einpflanzen der Bäume. Gemeinsam griffen sie zu den Spaten und hoben Pflanzlöcher für die Bäume aus. Dabei achteten sie darauf, ausreichend große Löcher zu graben, damit die Bäume nach dem Einsetzen dann genügend aufgelockerte Erde für das spätere Einwurzeln im Erdreich vorfinden.

Vorher bereits zusammen gearbeitet

Die beiden Kooperationspartner arbeiteten bei der Aktion übrigens nicht zum ersten Mal zusammen. Ernst Kuttner und Hans-Georg Reinemann von der Arbeitsgemeinschaft Pflegen und Pflanzen berichteten, gemeinsam mit dem Lions-Club habe man bereits erfolgreich am Marktplatz in Meine gewirkt. „Und auch bei der Grasseler Pflaumenallee haben wir schon gut zusammengearbeitet“, ergänzte Lions-Präsident Elbers.

Von Chris Niebuhr

Einmal im Jahr lädt die United Kids Foundation Grundschüler dazu ein, mit großem Spaß an der Bewegung einen Parcours zu durchlaufen – und die Adenbütteler waren dabei. Die Trophäe gewinnt zum Schluss aber nicht derjenige, der am schnellsten oder stärksten ist.

01.11.2019

Futtern wie bei Luthern war die Devise, die Resonanz auf das erste Luthermahl am Reformationstag war hoch. Im Gemeindehaus von St. Stephani in Meine gab es – fast – nur Lebensmittel, die Familie Luther auch schon gekannt hat.

01.11.2019

Der Neubau eines Weges für die Landwirte ist zwingende Voraussetzung für den Stundentakt der Bahn zwischen Braunschweig und Gifhorn. Die Bauarbeiter fangen Anfang November an.

30.10.2019