Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Ex-Ortsbrandmeister genießen Zeit zum Klönen
Gifhorn Papenteich Ex-Ortsbrandmeister genießen Zeit zum Klönen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:37 10.04.2019
Erstes Treffen der früheren Ortsrandmeister: Matthias Lippe (links) und Peter Chlebik begrüßten die Gäste. Quelle: Heidi Lindemann-Knorr
Adenbtütel

Das war eine gute Idee von Gemeindebrandmeister Peter Chlebik und Ortsbrandmeister Matthias Lippe: Sie hatten erstmals zum Treffen ehemaliger Ortsbrandmeister aus der Samtgemeinde Papenteich eingeladen. Das kam auch bei den Feuerwehrmitgliedern gut an.

Gut die Hälfte kommt

 „Wir haben 76 Einladungen rausgeschickt, gut die Hälfte ist gekommen“, freute sich Peter Chlebik. Mit Hilfe der jetzigen Ortsbrandmeister habe man die Adressen bekommen. „Die Idee ist schon einmal vor Jahren entstanden, dann wieder im Keller verschwunden“, scherzte Lippe, der das Treffen mit organisiert hat.

Sinn der Veranstaltung sei es, den Austausch unter den Kameraden zu ermöglichen. „Wir haben ja die Feuerwehrbälle, aber so mancher tanzt nicht mehr gerne.“ Daher sei man auf die Idee gekommen, ein gemeinsames Frühstück anzubieten. „Wir können uns vorstellen, das zu wiederholen, vielleicht auch in anderen Orten“, so Lippe.

Offizielle Gäste

Und auch in der Samtgemeinde kam das Treffen gut an, neben Samtgemeindebürgermeisterin Ines Kielhorn war auch ihr Vorgänger, Helmut Holzapfel, ebenso wie Bürgermeisterin Doris Pölig unter den Gästen.

Nach der offiziellen Begrüßung durch Peter Chelbik und Matthias Lippe ließen sich die Gäste das leckere Buffet schmecken.

Von Heidi Lindemann-Knorr

Sie selbst bezeichnet die Lesung in Meine als „Zuckerstück“. Umgekehrt ist auch das Publikum in der Samtgemeindebücherei begeistert von der Krimi-Autorin Elisabeth Herrmann.

13.04.2019
Papenteich Spielplatz in Rethen erneuert - So gibt es wieder mehr Spaß am Spiel

Damit das Herumtoben künftig wieder Spaß macht: Die Gemeinde Vordorf erneuert den Spielplatz Jägerstraße in Rethen. Am Donnerstag begann der Aufbau der neuen Spielgeräte.

09.04.2019

Beim Ostermarkt machte es bei den frühlingshaften Temperaturen noch mehr Spaß, durch die Okerhalle und über den Platz vor Bürger- und Jugendhaus zu flanieren.

08.04.2019