Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Neue Optik: E-Center hat nach Umbau wieder geöffnet
Gifhorn Papenteich Neue Optik: E-Center hat nach Umbau wieder geöffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 28.02.2019
Einweihung nach Umbau: Toralf Ankermann freute sich über die gelungene Neugestaltung seines E-Centers in Meine.
Einweihung nach Umbau: Toralf Ankermann freute sich über die gelungene Neugestaltung seines E-Centers in Meine. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige
Meine

Vertreter aus Politik, Verwaltung, Vereinen und Verbänden, Freunde und Geschäftspartner folgten der Einladung und erlebten das E-Center als Erste im neuen Gewand. Am Donnerstag startete dann auch der Verkauf wieder.

Ankermann berichtete, der Markt sei entkernt und im Inneren von Grund auf erneuert worden. „Die komplette Technik ist neu, und für die Präsentation der Waren haben wir uns gestalterisch vom Wohlfühlcharakter leiten lassen“, sagte er. Mehr Gemütlichkeit durch abgeteilte Einkaufsbereiche, eine individuelle Farbgebung für jede Abteilung, eine hochwertige Ausstattung und den Einsatz von Naturmaterialien wie Holz und Moos wurde geschaffen.

Zudem setze das E-Center noch mehr auf Frische und Einkaufsspaß als bisher schon: „Wir haben zum Beispiel mit Eat happy einen Sushi-Partner neu im Sortiment. Und das Angebot an Bio-Artikeln und den Bereich gesunde Ernährung haben wir ausgebaut“, erläuterte Ankermann. Die Verkaufsfläche sei durch den Umbau von 2550 auf 2700 Quadratmeter vergrößert worden. Mehr als 34.000 Artikel umfasst das Sortiment, 84 Mitarbeiter sorgen für das Einkaufserlebnis der Kunden.

In seiner Ansprache an die Gäste zeigte sich Ankermann sehr erfreut über das Ergebnis des Umbaus: „Die Geduld hat sich ausgezahlt, die Umgestaltung war für die Zukunft des Marktes wichtig. Er wird sehr gut angenommen, und ich bin mit meiner Familie hier in Meine heimisch“, betonte er. Ankermanns Eltern legten mit einem kleinen ersten Markt in Hohne den Grundstein für das Familienunternehmen. Heute führt Toralf Ankermann erfolgreich fünf Edeka-Märkte, zwei Edeka-Center und einen nah & gut. Das Meiner E-Center war im November 2006 eröffnet worden, erfuhr nun eine Frischzellenkur.

Von Chris Niebuhr