Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Drei Verletzte bei Verkehrsunfall
Gifhorn Papenteich Drei Verletzte bei Verkehrsunfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:09 10.03.2019
Unfall in Rötgesbüttel: Dabei wurden am Sonntag drei Menschen verletzt, die B 4 war 45 Minuten lang voll gesperrt. Quelle: dpa
Rötgesbüttel

Laut Polizei in Meine wollte am Sonntag um 15.45 Uhr ein 37-jähriger Mann aus Salzgitter mit seinem Audi Q 3 von einem Grundstück an der Hauptstraße in Rötgesbüttel auf die Bundesstraße 4 in Richtung Meine fahren. Andere Verkehrsteilnehmer hielten an, um das Fahrzeug auf die Straße zu lassen.

Ein 36-Jähriger aus Meine wollte allerdings die Fahrzeugschlange vor ihm überholen und krachte dabei mit seinem Touran in das Fahrzeug des Salzgitteraners, als dieser gerade auf die Fahrspur einbog – ein folgenschwerer Unfall.

Baby leicht verletzt

Denn der Salzgitteraner wurde mit Verdacht auf schwere Verletzungen mit einem Rettungswagen zur Untersuchung in das Gifhorner Klinikum gebracht. Seine 38-jährige Frau und sein etwa sechs Monate altes Kind, die beide auf der Rückbank saßen, kamen mit Verdacht auf leichte Verletzungen ebenfalls vorsorglich ins Gifhorner Klinikum. Der Touranfahrer blieb laut Polizei offenbar unverletzt.

12.000 Euro Schaden

Die Front des Touran des 36-jährigen Meiners, der überholt hatte, wurde völlig eingedrückt, die Polizei schätzt den Sachschaden an beiden Fahrzeugen auf insgesamt rund 12.000 Euro. Die beiden Wagen mussten abgeschleppt werden, die Bundesstraße 4 war in Folge des Unfalls etwa 45 Minuten lang voll gesperrt.

Von Thorsten Behrens

Internationaler Weltfrauentag auch in der Samtgemeinde Papenteich. Dort hatte Gleichstellungsbeauftragte Brinja Hoffmann alle Frauen zu „Meet & Eat“ eingeladen.

10.03.2019

Durch ein Fenster stiegen sie ein, durch ein anderes verließen sie das Haus wieder. Beute machten die Einbrecher in Vordorf aber offensichtlich nicht.

10.03.2019

Über mangelnden Verkehr können sich die Meiner kaum beklagen. Und trotz der starken Verkehrsdichte, fallen Autofahrer immer wieder durch hohes Tempo auf. Für den Westen des Ortes gab es bereits eine Anliegerversammlung, für den Osten soll sie demnächst folgen.

08.03.2019