Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Christian Voges ist der neue Schützenkönig
Gifhorn Papenteich Christian Voges ist der neue Schützenkönig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 19.08.2019
Proklamation: Das Schützenkorps Rethen hat ein neues Majestätenhaus. Quelle: Heidi Lindemann-Knorr
Rethen

„Noch mehr Besucher als im vergangenem Jahr“, freute sich Vorsitzender Daniel Trelewsky über die Besucherzahlen auch zur „Party total“, der Zeltdisco am Freitag, die traditionell vom Jugendclub Rethen ausgerichtet wird. Diesmal sorgte DJ André mit dem Summerdream Musikexpress für fetzige Musik. Das Schützenfest in rethen entpuppte sich wieder als gelungene Veranstaltung.

Am Samstag ging es mit dem Abholen der Könige vom vergangenem Jahr weiter. Dann wurde es spannend beim Menschenkicker-Turnier. Die Zuschauer konnten sich mit Kaffee und Kuchen stärken, während im Schießstand um den Dorf-Cup gekämpft wurde. Am Abend ging es nach der Proklamation der aktuellen Majestäten und der Dorf-Cup Gewinner bei der „80er Jahre Schools Out Party“ rund im Festzelt.

Scheibenannageln stand am Sonntag mit dem Spielmannszug Cremlingen auf dem Programm. Beim anschließenden Königsfrühstück war das Zelt voll besetzt, für Musik sorgte der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Hillerse.

Als Schützenkönig konnte sich Christian Voges auf den ersten Platz setzen, Kleiner König ist Hansi Geppert. Bei den Damen lag Esma Sahin vorne, Kleine Königin ist Marie Engelhard. Bei der Jugend steht Alissa Paul an der Spitze, Kleine Damenkönigin wurde Lilly Maaß. Bei den Kindern zielte Linus Scholz am besten, gefolgt von Lucy Maaß.

Als Volkskönig konnte sich David Rolfs vom Jugendclub Rethen auf den ersten Platz setzen, gefolgt von Rolf Röder von dem FSV Alte Herren und Marie Engelhard aus der Dreckigen Rinne 1. Seniorenkönig ist Heinrich Kremling, den zweiten Platz belegte Frank Praast, gefolgt von Carsten Richter. Schwarzer König ist Sven Berger, am zweiten Platz ist Hanna Voges, am dritten Martin Pudelek.

Beim Rethen Cup belegte die Dreckige Rinne I den ersten Platz, gefolgt von der Freiwilligen Feuerwehr Rethen und dem Kaninchenberg 1.

Von Heidi Lindemann-Knorr

Mit dieser Entscheidung überraschte der Landkreis Gifhorn die Adenbütteler. Die Kommune bekommt einen neuen Radweg und die Bauarbeiten beginnen schon im Oktober.

19.08.2019

Wie wirbt eine Feuerwehr erfolgreich um neue Mitglieder? Am besten, indem sie hautnah zeigt, was sie kann. Und das haben die Abbesbüttler Brandschützer drauf.

17.08.2019

Zum Auftakt sind mehrere Seminare geplant, in denen Unternehmerinnen aus dem Papenteich die Grundlage für ein Netzwerk schaffen wollen. Land und Samtgemeinde unterstützen das Projekt.

15.08.2019