Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Feuerwehren verhindern Wohnhausbrand
Gifhorn Papenteich Feuerwehren verhindern Wohnhausbrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:59 14.06.2019
Brand in Wedelheine: Die Feuerwehr verhinderte ein Ausbreiten aufs ganze Haus. Quelle: Lea Rebuschat
Wedelheine

Um 15.16 Uhr ging der Alarm in der Rettungsleitstelle ein. Der Eigentümer des Einfamilienhauses im Buschkamp hatte daselbst den Brand an einer seiner Terrassentüren bemerkt und die 112 gerufen, berichtet Gemeindebrandmeister Peter Chlebik im Gespräch mit der Aller-Zeitung.

Die Brandursache ist noch unklar

Warum das Feuer ausgebrochen war, ist laut Chlebik noch unklar. Fest steht, dass die Flammen die Terrassentür hoch zogen bis in den Jalousienkasten. Viel weiter kamen sie allerdings nicht. Denn die Feuerwehr machte dem Brand schnell den Garaus. Mit 60 Einsatzkräften waren die Ortswehren aus Wedesbüttel-Wedelheine, Meine, Rötgesbüttel und Grassel vor Ort.

Der Gebäudeschaden hält sich Chlebik zufolge in Grenzen, verletzt wurde niemand. Der Hauseigentümer kam mit dem Schrecken davon. Die ersten Einsatzkräfte konnten den Brandort bald wieder verlassen – laut Chlebik auch, um angesichts der heißen Witterung und der entsprechenden Flächenbrandgefahr wieder freie Kapazitäten zu haben.

Die Polizei nimmt die Ermittlungen auf

Während die Feuerwehrleute das Wohnhaus nochmal ordentlich belüfteten, nahmen die Polizeibeamten die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Von Dirk Reitmeister

Was für eine Schrecksekunde für die Kassiererin eines Getränkemarktes in Meine: Am Donnerstag gegen 22 Uhr wurde sie von einem Unbekannten überfallen. Dessen Freude über die erbeutete Tageseinnahme währte nicht lange.

14.06.2019

Segel hissen und ab aufs Meer: Die Jugendförderung der Samtgemeinde Papenteich bietet im Oktober ein Segelabenteuer für Väter und Söhne an.

13.06.2019

Ein handzahmes Trio Kaninchen sind die Starts der Kita Lagesbüttel. Damit es den kleinen Hopplern gut geht, starteten die Kinder jetzt zum fünften Nachtlauf – denn die Erlöse sind für die Pflege ihrer Vierbeiner gedacht.

12.06.2019