Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Wie die Grundschule den Sport-Oskar zum zweiten Mal gewinnt
Gifhorn Papenteich Wie die Grundschule den Sport-Oskar zum zweiten Mal gewinnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 01.11.2019
Sport-Oskar überreicht: Die Grundschule Adenbüttel erhielt den Wanderpokal für sportliche Aktivität nun zum zweiten Mal. Quelle: Chris Niebuhr
Adenbüttel

Sport-Oskar für die Grundschule Adenbüttel: Bereits zum zweiten Mal erhielt die Schule nun die Auszeichnung für die Teilnahme an der Aktion „Sport-Oskar“ der United Kids Foundation mit lauter Gewinnern. Denn Ziel des alljährlichen sportlichen Zusammentreffens vieler Schüler aus dem Landkreis ist es, die Bewegung und den Spaß daran zu fördern. Die Veranstaltung fand bereits zum siebten Mal statt.

Wofür der Sport-Oskar steht

Dieses Mal hatten 16 Schulen mit jeweils 20 Schülern auf den Sportanlagen an der Flutmulde in Gifhorn daran teilgenommen. Sie durchliefen einen Parcours mit verschiedenen Übungen. Für die einzelnen Aufgaben gab es dabei keine Wertung. Dadurch soll der Leistungsgedanke reduziert und einfach nur die Freude an der Bewegung gefördert werden. Der Sport-Oskar als sichtbare Trophäe und Preis für die Teilnahme wird daher im Anschluss an die Veranstaltung verlost unter den teilnehmenden Schulen. So kam es auch, dass Adenbüttel ihn nun schon zum zweiten Mal in der Aula aufstellen kann nach wiederholter Teilnahme von Schülern an dem besonderen Wettbewerb.

Nicht der Stärkste oder Schnellste steht im Mittelpunkt

Thomas Fast, Leiter der Direktion Gifhorn der Volksbank Brawo und Botschafter der United Kids Foundation, übergab den Sport-Oskar an die Adenbütteler Schüler. Er erinnerte noch einmal an den „schönen Tag“ der Veranstaltung in der Flutmulde, bei der alle „unheimlich viel Spaß“ hatten. „Es war ein Vormittag, an dem sich alle bewegt haben. Nicht der Stärkste oder der Schnellste stand dabei im Mittelpunkt, sondern das Team“, betonte Fast. Leider könnten immer nur 20 Schüler pro Teilnehmerschule beim Sport-Oskar mitmachen. Doch da die Adenbütteler auch im nächsten Jahr wieder dabei seien, hätten dann wieder neue Schüler die Möglichkeit dazu.

Die Grundschule mit ihren 124 Schülern erhielt den Sport-Oskar durch das Los nun schon zum zweiten Mal als Anerkennung für ihr Engagement im Sportbereich. Sowohl die 20 Teilnehmer der Veranstaltung als auch die übrigen anwesenden Schüler und auch die Lehrer freuten sich gemeinsam über den Wanderpokal, der auch eine Erinnerung ist an den tollen Tag in der Flutmulde.

Von Chris Niebuhr

Futtern wie bei Luthern war die Devise, die Resonanz auf das erste Luthermahl am Reformationstag war hoch. Im Gemeindehaus von St. Stephani in Meine gab es – fast – nur Lebensmittel, die Familie Luther auch schon gekannt hat.

01.11.2019

Der Neubau eines Weges für die Landwirte ist zwingende Voraussetzung für den Stundentakt der Bahn zwischen Braunschweig und Gifhorn. Die Bauarbeiter fangen Anfang November an.

30.10.2019

Wie hätten Sie’s denn gerne: Eher gruselig oder eher witzig? Beim großen Kürbisschnitzen in Rethen entstand die passende Dekoration zum Halloween-Fest.

30.10.2019