Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich 200 Läufer in Meine für guten Zweck am Start
Gifhorn Papenteich 200 Läufer in Meine für guten Zweck am Start
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:01 27.05.2018
Laufen für den guten Zweck: Der Förderverein der Kirche St. Stephani lud wieder zum großen Benefizstaffellauf ein. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige
Meine

Harald Powitz von der St. Stephani-Kirchengemeinde betonte: „Wir sind super zufrieden. Die Stimmung ist klasse, der Marktplatz voll.“

Auch die Unterstützung bei der Organisation und Umsetzung des Sportereignisses zugunsten der Stiftung sei wieder fantastisch gewesen. Die Feuerwehr sperre die Strecke ab, die Gemeinde habe beim Aufbau unterstützt, die DRK-Fahrradstaffel sorgte für die Sicherheit, Vereine und Gruppen trügen zum Rahmenprogramm bei.

Anzeige

So zeigte etwa der TSV Meine eine Turnvorführung, Dieter Nicoll machte Musik. Auch für das leibliche Wohl war mit Imbiss- und Getränkeständen wieder gesorgt. Zudem sprach Diakon Gerd Höper die einleitenden Worte vor dem Start – traditionell durch das Schlagen der Glocke signalisiert.

Für die Läufer ging es auf die Strecke von gut zwei Kilometern pro Runde vom Marktplatz aus um den Zuckersee. In jeder Staffel waren im Schnitt vier Läufer dabei, so dass insgesamt an die 200 Sportler antraten für den guten Zweck. Generell seien fünf Läufer pro Staffel vorgesehen, doch häufiger liefen auch Sportler doppelt, erläuterte Powitz.

Der Erlös aus der Veranstaltung ist einmal mehr für die Stiftung der St. Stephani-Gemeinde gedacht und soll das Stiftungskapital erhöhen. Damit soll die Stiftung eine langfristige Sicherung für die Kirchengemeinde aufbauen.

Von Chris Niebuhr

27.05.2018
27.05.2018
Anzeige