Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
5°/ 0° Regenschauer
Gifhorn Meinung Lesermeinung

Lesermeinung

Grundsätzlich hält er Schutzimpfungen für einen Segen der Medizin, aber was die Corona-Impfung angeht, ist AZ-Leser Dr. Ulrich Damerau skeptisch. Zu hoch ist ihm das Risiko von Impfschäden, zu wenig nachgewiesen die Wirksamkeit – zumal die letzte Verantwortung immer beim impfenden Arzt liege.

09.12.2020

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Jens Fieser vom ASV Hillerse und Garlef Kalberlah vom Hegering bezeichnen den SPD-Antrag auf eine Machbarkeitsstudie zur Querung der Oker als pure Steuerverschwendung. Eine Brücke ist nach ihrer Meinung dort aus naturschutzrechtlichen Gründen gar nicht zulässig.

08.12.2020

Mitte Dezember soll der neue Stundentakt auf der Bahnstrecke zwischen Uelzen und Braunschweig starten. Was für die Bahnnutzer ein Vorteil ist, ist für Isenbütteler auch mit Nachteilen behaftet. Margret Nywelt kommentiert, was für Auswirkungen der Stundentakt auf sie hat.

08.12.2020

Landrat Dr. Andreas Ebel hat seinen Büroleiter Matthias Rode zum neuen Kämmerer gemacht und Andreas Fricke als persönlichen Referenten bestellt – das hatte in der Kreispolitik mächtig Wirbel ausgelöst. Der Altendorfer Gerd Blanke fragt in seinem Leserbrief, ob womöglich genau das die Absicht war.

08.12.2020
Anzeige

Dass es immer noch Menschen gibt, die die Existenz der Corona-Pandemie leugnen, kann der AZ-Leser Michael Guder aus Rühen nicht nachvollziehen. Er hat einen Vorschlag, wo sich Coronaleugner mal umsehen sollten.

02.12.2020

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Die Initiatoren der Gedenktafel zur Erinnerung an die Methylalkohol-Opfer unter den Kriegsgefangenen und Zwangsarbeitern am Gifhorner Bahnhof seien von der Enthüllung der Tafel ausgeladen worden, kritisiert Hans-Joachim Henke.

01.12.2020

Für den Bromer AZ-Leser Volkhard Schuleit stehen zwei Beschlüsse des Fleckenrates im Widerspruch zueinander: Während beim Verkauf der OHE-Trasse an Anlieger der Naturschutz als Argument vorgebracht wurde, sei bei der Ablehnung der Aufnahme in die Entwicklungszone Biosphärenreservat die Naturschutz-Vorgabe der EU Grund gewesen.

18.11.2020

Die OHE-Strecke für Draisinenfahrten unwiderruflich verloren, die Chance auf kulturelle und wirtschaftliche Förderung vertan: So bewertet die Bromer AZ-Leserin Elke Warnecke die Beschlüsse aus der jüngsten Sitzung des Bromer Fleckenrates.

17.11.2020

AZ-Leserin Anneliese Menzel schwant Böses: Sie befürchtet, dass Niedersachsens Landesregierung das Volksbegehren zur Artenvielfalt aushebeln will. Allerdings ist sie überzeugt, dass sich die Naturschutzverbände nicht davon abhalten lassen.

25.10.2020