Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Hausbrand: Jetzt steht die Ursache fest
Gifhorn Meinersen Hausbrand: Jetzt steht die Ursache fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 07.01.2020
Brandursache ermittelt: Wegen eines technischen Defekts stand dieses Wohnhaus in Müden am Neujahrsmorgen in Flammen. Quelle: Hilke Kottlick
Müden

Es war ein technischer Defekt: Zu diesem Ergebnis sind die Brandermittler in Müden gekommen, wo ein Wohnhaus am Neujahrsmorgen in Flammen gestanden hatte.

„Nach intensiver Auswertung der am Brandort gesicherten Spuren gehen die Brandermittler des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Gifhorn abschließend von einem technischen Defekt aus“, teilt Polizeisprecher Thomas Reuter mit. „Darüber hinaus gibt es keinerlei Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung.“

Den Brandort hat die Polizei wieder freigegeben. Das Haus ist jedoch unbewohnbar. Es stand gegen 7.20 Uhr am Neujahrsmorgen in Flammen. Hund Jimmy hatte Alarm geschlagen und somit wahrscheinlich den Bewohnern das Leben gerettet.

Von von unserer Redaktion

Wer tanzen möchte, ist hier richtig. Am 25. Januar steigt wieder die Oldie-Nacht in Leiferde. Für Musik sorgt eine im ort wohlbekannte Band.

07.01.2020

Familie und Hund konnten entkommen – jeglicher Hausrat verbrannte. Eine Hilfsaktion läuft. Die Kripo ermittelte die Ursache für den Brand, der Neujahr eine Doppelhaushälfte in Müden vernichtete.

06.01.2020
Neue Gruppe für Frauen - „Alles was ich bin“

„Alles was ich bin“ – unter diesem Thema startet eine neue Gruppe im Januar in der Samtgemeinde Meinersen. Willkommen dabei sind Frauen, die mehr über sich selbst erfahren möchten.

04.01.2020