Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Weihnachtsmarkt Müden öffnet seine Pforten
Gifhorn Meinersen Weihnachtsmarkt Müden öffnet seine Pforten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 27.11.2019
Weihnachtsmarkt in Müden: Adventliche Musik gehört genauso dazu wie wärmender Glühwein und der Nikolaus. Quelle: Foto: Kultur- und Heimatverein Müden
Müden

Bereits zum 30. Mal dreht sich am Sonntag, 1. Dezember, von 11 bis 19 Uhr eine der größten Weihnachtspyramiden Norddeutschlands vor dem Bürgerhaus in Müden. Dort gehört es zur Tradition des Aller-Dorfes, dass am ersten Advent der Weihnachtsmarkt im historischen Ortskern seine Pforten öffnet. Nadja Rautenberg vom Kultur- und Heimatverein nennt Details.

Kulinarische Besonderheiten

So werden kulinarische Besonderheiten und handwerkliche Arbeiten angeboten. Müdener Vereine bieten Mitmachspaß an. Besonderes Highlight ist Rautenberg zufolge wieder eine Eisenbahn, die mit ihrer Kohle gefeuerten Lok zum Mitfahren einlädt. „Wer selbst eine Lok ins Rollen bringen möchte, darf bei der Freiland-Modelleisenbahn in die Pedale treten“, rät sie, denn sie weiß: „Es ist ein Spaß, der nicht nur Kinder begeistert.“ Besonderes wird es der Müdenerin zufolge am Heimatmuseum geben. „Besucher haben dort Gelegenheit, Schmied und Spinnerin bei der Arbeit über die Schulter zu schauen.“ Im Backhaus wird der Steinbackofen eingeheizt. „Neben Kaffee können Besucher dort Zucker- und Butterkuchen sowie frisches Brot genießen.“

„Auch im Bürgerhaus geht es weihnachtlich zu“, empfiehlt sie den Besuch. So gibt es im Obergeschoss adventliche Stände, im Untergeschoss bieten Müdenerinnen im Landfrauencafé selbst gebackenen Kuchen und dampfenden Kaffee an. „In der St. Petri Kirche und auf der Freilichtbühne wird gesungen und musiziert“, so Rautenberg weiter. „Auf der Bühne treten unter anderem der Chor der Aller-Oker-Schule, der Eltern-Kind-Chor ’Die Schlossfrösche’ der Kreis-Musik-Schule Gifhorn, ein Ensemble der MusikSchmiede Meinersen sowie der Posaunenchor Seershausen und der Spielmannszug Müden Dieckhorst auf. Der Männergesangsverein Polyhymnia gibt traditionell ein Adventskonzert in der Kirche.“

Kinder wecken Nikolaus

„Auch der Nikolaus darf nicht fehlen“, erinnert sie an die Kinder. „Er wird vorm Kirchturm durch die Kleinen geweckt und belohnt ihre Gedichten und Lieder mit Überraschungen.“ Die kleinen Gäste können sich zudem im Museum beim Kinderschminken amüsieren, Karussell fahren oder ein weihnachtliches Puppenspiel auf der Bühne erleben.

Von der Redaktion

Das Los fiel auf zwei Ettenbütteler: Wiebke Ramme und Martin Coordes wurden ausgewählt, am ersten Bürgerrat Demokratie in Leipzig teilzunehmen. „Ein toller Weg, sich einzubringen“, findet Coordes.

27.11.2019

Die Polizei meldet einen Einbruch ins Seniorenheim an der Königsberger Straße in Leiferde. Es gab Beute.

26.11.2019

Krimifans kamen voll auf ihre Kosten: Im Leiferder Dorfgemeinschaftshaus stand eine Lesung von Krimiförster Christian Oehlschläger und Lektor Ulrich Hilgenfort auf dem Programm.

26.11.2019