Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Stipendiat aus Südafrika stellt aus
Gifhorn Meinersen Stipendiat aus Südafrika stellt aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 22.05.2018
Ausstellung: Der Südafrikaner Themba Khumalo zeigt seine Arbeiten unter dem Motto „State of the Nation“ in Meinersen.
Ausstellung: Der Südafrikaner Themba Khumalo zeigt seine Arbeiten unter dem Motto „State of the Nation“ in Meinersen. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige
Meinersen

Der Künstler, Jahrgang 1987, wird an allen drei Ausstellungstagen anwesend sein. Hintergrund der kurzen Ausstellungszeit ist, dass Themba Khumalo bereits am 31. Mai wieder in sein Heimatland zurückkehren wird. Er hatte ein Teilstipendium erhalten, den anderen Teil der ebenfalls südafrikanische Künstler Jaco van Schalkwyk (AZ berichtete).

„Ich greife Ereignisse aus Südafrika auf“

Themba Khumalo zeigt 17 Bilder und mehrere Videoclips. „Ich greife Ereignisse aus Südafrika auf, zum Beispiel zur Politik, zur Armut oder auch zur Korruption und zu Konflikten, zeige die Stimmung im Land“, erläutert der junge Künstler, Jahrgang 1987. Er arbeitet vorwiegend mit Kohle als Technik.

Ausgangspunkt seiner Werke sind zumeist Fotos, aus denen er dann seine Bilder entwickelt. Er habe zwar zu Beginn Ideen, doch vorab keinen genauen Plan, was das jeweilige Bild angehe.

„Ich habe viele neue Ideen und Inspiration bekommen“

Themba Khumalo ist dankbar für die Möglichkeit, die ihm das Stipendium in Meinersen eröffnet hat: „Es war aufregend, als Künstler ein anderes Land kennen zu lernen. Ich habe viele neue Ideen und Inspiration bekommen“, sagt er.

Auch Rienelt Walkhoff vom Künstlerhausverein ist begeistert von dem zweiten südafrikanischen Stipendiaten in Meinersen: „Er hat so viel geschafft in dieser kurzen Zeit, und er war dermaßen fleißig“, lobt sie.

Von Chris Niebuhr