Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Sportler springen zum Anbaden in die Aller
Gifhorn Meinersen Sportler springen zum Anbaden in die Aller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 16.01.2019
Anbaden in Ettenbüttel: Rund 50 Zuschauer verfolgten den Sprung der zwölf Sportler in die eiskalte Aller. Quelle: privat
Ettenbüttel

Vornweg hüpften die Hunde voller Vorfreude ins Wasser, darauf folgten drei unerschrockene Jungs, anschließend sieben weitere Unerschrockene, die die Aller im Sommer als beliebten Badeort nutzen. Und zum Schluss sprangen die Initiatorin der Aktion Angela Hornbostel und ihr Mann im fröhlichen Bienchenkostüm in die zum Teil nur hüfthohen, kalten Fluten.

Angela Hornbostel stammt nicht nur aus Ostfriesland, sondern ist auch im Sportverein Übungs- und Spartenleiterin. Sie hatte die Idee des Anbadens im Zusammenhang mit der Vorplanung der Jubiläumsfeierlichkeiten des Sportvereins ins Gespräch gebracht. Dann geriet der Vorschlag in Vergessenheit und wurde jetzt ziemlich spontan reaktiviert. Dank der sozialen Medien erfuhr Ettenbüttel von dem ungewöhnlichen Event, und etwa 50 Zuschauer fanden sich an der Badestelle ein.

Der Schützenverein hatte dafür gesorgt, dass für die mutigen Schwimmer ein Umkleidezelt zur Verfügung stand, und der Vorstand des Sportvereins hatte für warme Getränke gesorgt. Einhellige Meinung aller Badegäste: „ So kalt war es gar nicht.“ Allerdings: „Das Schönste ist das warme Prickeln hinterher auf der Haut.“ Ebenfalls einig waren sich alle: Das war eine gelungene, spontane Aktion des Sportvereins Ettenbüttel anlässlich des 50-jährigen Jubiläums, welches der Verein im Jahr 2019 mit verschiedenen Veranstaltungen feiern wird.

Von unserer Redaktion

„Streaming with Heart“ hat Marvin Matthes seinen Kanal auf dem Live-Streamingportal Twitch.tv genannt, mit dem er einmal im Jahr vier Wochen lang Spenden für die Deutsche Krebshilfe sammelt. Am Donnerstag, 17. Januar, um 20 Uhr startet der Kanal des 19-jährigen Müdeners das dritte Event zum Spendensammeln.

16.01.2019
Meinersen Neujahrsempfang im Bürgerhaus Müden - Ehrennadel für verdiente Bürger

Für ihren besonderen Einsatz im Gemeinwesen sind Christa und Werner Schacht mit der Müdener Ehrennadel ausgezeichnet worden. Beim Neujahrsempfang im Müdener Bürgerhaus überreichte Bürgermeister Horst Schiesgeries die Auszeichnung.

14.01.2019

Der TuS Seershausen/Ohof hatte jetzt zur Jahreshauptversammlung geladen. Die amtierende Vorsitzende Jutta Nicks konnte eine stattliche Anzahl von Mitgliedern begrüßen. Sie legte nach 30 Jahren ihr Amt nieder – zum neuen Vereinschef wurde Fabian Mierendorff gewählt.

14.01.2019