Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen So punkten Grundschüler und Vereine
Gifhorn Meinersen So punkten Grundschüler und Vereine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 13.11.2019
Handballtag: In Meinersen fand an der Grundschule die jährliche Aktion mit dem örtlichen Sportverein HSG Müden-Seershausen statt. Quelle: Chris Niebuhr
Meinersen

Handballtag an der Grundschule Meinersen: Die Schule nimmt schon seit mehreren Jahren an der Aktion des Handballverbandes Niedersachsen teil. Gemeinsam mit der HSG Müden-Seershausen hat sie sich auch in diesem Jahr wieder erfolgreich dafür beworben. Jüngst hatten daher rund 90 Schüler aus den vier vierten Klassen die Möglichkeit, den Handballsport kennen zu lernen.

Maren Podehl von der HSG Müden-Seershausen betreut die Aktion mit ihrem Team schon seit langer Zeit. In Meinersen fand der Handballtag an der Grundschule schon zum vierten Mal statt, in Müden sind Schule und Verein bereits noch länger dabei. Dort hatte die Aktion aus Termingründen schon vor zwei Wochen stattgefunden. In Meinersen habe man sich dieses Mal auf die vierten Klassen beschränkt, Jungen und Mädchen spielten getrennt. „Die Sporthalle hier ist relativ klein, sonst reicht die Zeit einfach nicht. Dafür sind zu viele Schüler an der Schule“, erläuterte Maren Podehl.

Vereinfachte Regeln für die Kinder

Die Kinder spielten wieder nach vereinfachten Regeln. Pro Team kamen vier Feldspieler und ein Torwart zum Einsatz, es wurde durchgewechselt. Gespielt wurden jeweils 15 Minuten pro Begegnung. „Weniger macht nicht so viel Sinn für Anfänger, weil sie sonst kaum die Gelegenheit haben, ins Spiel reinzufinden“, meinte Maren Podehl. Sieben Helfer hatte sie mitgebracht für die Aktion in der Sporthalle: „Einen Betreuer pro Team und drei Schiedsrichter.“ Die jungen Helfer wurden dankenswerterweise wieder freigestellt von ihren jeweiligen Schulen: Gymnasium und Realschule Meinersen.

Welches Ziel verfolgt der Handballverband?

Für den Handballverband und die Sportvereine ist das Ziel der Aktion, Werbung für den Handballsport zu machen und Neueinsteiger dafür zu begeistern. Durchaus mit Erfolg: Maren Podehl berichtete, dass in der Vergangenheit immer mal wieder der ein oder andere Teilnehmer nach dem Handballtag in einen Verein eingetreten sei, um regelmäßig zu trainieren und zu spielen. Auf der anderen Seite biete die Aktion für die beteiligten Schulen auch immer eine schöne Gelegenheit, die Sportart an einem Tag einmal etwas intensiver zu erleben.

Von Chris Niebuhr

Sie gehören zu der Generation, die den Mauerfall nicht erlebt haben, nun durften Gymnasiasten aus Meinersen an einem Jugendforum im Landtag in Hannover teilnehmen – dabei ging es um ein gutes Miteinander von Ost und West.

12.11.2019

Auf diesem Gerät kann nicht nur ein Kind spielen. Entsprechend groß war die Freude, als das neue Spielgerät auf dem Schulhof der Meinerser Grundschule eingeweiht wurde. Doch im Paket für die Kinder steckt noch mehr.

11.11.2019

Was zieht einen jungen Künstler aus der pulsierenden Großstadt Berlin an die beschauliche Oker? Das Künstlerhaus Meinersen muss wohl etwas an sich haben, dass David Berkel dorthin gezogen fühlt.

09.11.2019