Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Mann verbrennt in Auto – Frau schwer verletzt
Gifhorn Meinersen Mann verbrennt in Auto – Frau schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:38 11.05.2019
Ein Mann verbrannte in seinem Wagen, eine Frau wurde schwer verletzt: Der grauenhafte Unfall ereignete sich am Freitag zwischen Müden und Hahnenhorn. Quelle: Hilke Kottlick
Müden

Grauenhafter Unfall: Ein Mann, dessen Personalien noch nicht feststehen, verbrannte am Freitag auf dem Bäckerweg zwischen Müden und Hahnenhorn in einem Skoda. Die 55-jährige Fahrerin eines Mercedes Vito aus Müden wurde bei dem Zusammenprall schwer verletzt.

Bei einem schweren Unfall zwischen Müden und Hahnenhorn verbrannte am Freitag ein Autofahrer. Eine Frau erlitt schwere Verletzungen.

Der Unfall ereignete sich den Mitteilungen der Feuerwehr zufolge gegen 12.50 Uhr. Die 55-jährige Fahrerin eines Mercedes-Vito fuhr auf dem Bäckerweg aus Hahnenhorn kommend in Richtung Müden. Der Skodafahrer missachtete offenbar die Vorfahrt und bog von einem Feldweg aus Richtung Hohne kommend in den Bäckerweg ein. An der Kreuzung prallten die Autos aufeinander.

Dabei wurde der Skoda etliche Meter weit in den Straßenrand geschleudert. Das Auto fing offenbar sofort Feuer, der Fahrer verbrannte in den Flammen. Die 55-jährige Müdener Fahrerin des Mercedes erlitt bei dem Unfall schwerste Verletzungen. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 4 ins Krankenhaus transportiert.

Hund flüchtet aus Unfallauto

In ihrem Auto hatte die Müdenerin außerdem einen Hund transportiert. Das große schwarze Tier war laut Feuerwehr bei dem Unfall offenbar aus dem Wagen geflüchtet und wurde später von Passanten aufgegriffen.

Die Einsatzleitung lag in den Händen von Samtgemeindebrandmeister Sven J. Mayer. Am Einsatzort waren Feuerwehren aus Müden und Meinersen, zwei Rettungswagen und ein Rettungshubschrauber. Der Bäckerweg war während der Aufräumarbeiten für den nachfolgenden Verkehr gesperrt.

Von Hilke Kottlick

Wer wissen will, was in der Samtgemeinde Meinersen in nächster Zeit los ist, findet hier die Termine

10.05.2019

„Vegetarier haben bessere Karten“, stellte der Autor Günther Wessel im Zuge seiner Lesung im Kulturzentrum Meinersen aus seinem Buch „Vier fürs Klima“ fest. Und er stellte provozierend heitere Fragen wie „Gefährden rülpsende Kühe das Weltklima?“.

12.05.2019

Der Flüchtlingshilfeverein Meinersen steht in den Startlöchern: Er plant im „Haus im Uhlenkamp“ das Angebot einer Kleiderkammer, eines Repair Cafés, Bildungs- und interkulturelle Angebote,

12.05.2019