Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Prominentes Lob für das Künstlerhaus Meinersen
Gifhorn Meinersen Prominentes Lob für das Künstlerhaus Meinersen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:11 14.05.2019
30-jähriges Bestehen: Niedersachsens Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler, gratulierte dem Künstlerhaus. Quelle: Paul Fischer
Meinersen

Ernst Posselt, Vorsitzender des Künstlerhaus-Vereins, begrüßte den niedersächsischen Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler, Gifhorns Landrat Dr. Andreas Ebel, die Landtagsabgeordneten Philipp Raulfs und Tobias Heilmann sowie Vertreter der Gemeinden aus der Samtgemeinde Meinersen. Weiter waren institutionelle Förderer sowie private Mitglieder als Ehrengäste geladen.

Lob für Künstler und Vorstand

Meinersens Bürgermeister Thomas Spanuth erläuterte die 250 Jahre alte Geschichte des ehemaligen Amtshauses, in dem heute der Künstlerhaus-Verein residiert. Er kam zu dem Schluss: „Wirklich getragen wird dieses Haus von seinen Künstlern, und vor allem von seinem Vorstand, der soviel Herzblut und Engagement in neue Ideen trägt.“

Künstlerhaus hat mittlerweile internationale Bedeutung

Landrat Dr.Andreas Ebel stellte in seinem Grußwort die Wichtigkeit der Förderung heraus. Die Bedeutung der Kunst habe stets zugenommen. Er bekräftigte, dass der Landkreis an seiner Förderwilligkeit festhalten werde. Das Spektrum des Künstlerhauses sei einzigartig. „Es fordert zu neuen Denkanstößen und Verhaltensmustern auf“, sagte Ebel. Die Strahlkraft des Hauses reiche inzwischen schon bis ins Ausland – das zeige die Tatsache, dass mittlerweile fünf Prozent der Stipendiaten aus dem Ausland kämen.

Künstler-Förderung als wichtiges Landes-Anliegen

Minister Thümler bekräftigte sowohl die Notwendigkeit als auch die Erfolge einer guten Förderpolitik zugunsten einer blühenden Kulturlandschaft des Landes Niedersachsen. Die Förderung talentierter Künstler sei ein wichtiges Anliegen. „Sie verkörpert die Wirkung des kreativen Potenzials und damit die Existenz der niedersächsischen Kulturlandschaft“, so Thümler.

Weitere Artikel: 30 Jahre Künstlerhaus Meinersen

Veranstaltungen in Meinersen: So feiert das Künstlerhaus seinen 30. Geburtstag. Ausstellung im Künstlerhaus: Ex-Stipendiat kehrt zurück nach Meinersen.

Von Paul Fischer

Da gab es Tand und Trödel, Pflanzen und Bauernhofeis: Die Dorfgemeinschaft Ettenbüttel hatte am Wochenende zum bunten Treiben in den Dorfkern eingeladen.

14.05.2019

Wer wissen will, was in der Samtgemeinde Meinersen in nächster Zeit los ist, findet hier die Termine

12.05.2019
Meinersen Ausstellung im Künstlerhaus - Ex-Stipendiat kehrt zurück nach Meinersen

Rückkehr eines Stipendiaten ins Künstlerhaus mit einer Ausstellung: Der ehemalige Künstlerhausstipendiat Simon Pasieka (52) zeigt nun eine Auswahl seiner Werke in Meinersen. Freitagabend war die Vernissage, die 40 Bilder sind noch bis 2. Juni zu sehen.

14.05.2019