Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen 60 Gäste bei der Seniorenweihnachtsfeier
Gifhorn Meinersen 60 Gäste bei der Seniorenweihnachtsfeier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 10.12.2019
Seniorenweihnacht in Müden: Der Männergesangsverein Polyhymnia Müden trat ebenfalls bei der gelungenen Veranstaltung auf. Quelle: Chris Niebuhr
Müden

Es ist gute Tradition, die älteren Bürger mit einer schönen, besinnlichen Adventsfeier auf die angebrochene Vorweihnachtszeit einzustimmen. Dazu lädt die Gemeinde ins Schützenheim ein. Die Landfrauen und der DRK-Ortsverein sind dabei Ausrichter der Veranstaltung, auch andere Vereine sind eingebunden ins Programm. 60 Gäste kamen.

Buntes Programm

Tina Ackermann, Vorsitzende des Landfrauenvereins, freute sich darüber sehr: „Das ist eine gute Beteiligung, die Veranstaltung kommt bei den Bürgern gut an.“ Dazu trage das bunte Programm bei. Es war den Organisatoren auch in diesem Jahr wieder gelungen, eine attraktive Mischung an Beiträgen zusammen zu stellen. Örtliche Gruppen beteiligten sich am Programm, auch Gemeinde und Kirchengemeinde waren wieder vertreten.

Angeregte Gespräche

Für die Gemeinde sprach Timm Bußmann als stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Müden zu den Gästen. Von der St. Petri-Kirchengemeinde war dieses Mal der neue Diakon Christian Zimmermann mit dabei. Er hatte bei der Seniorenweihnachtsfeier gleich eine gute Gelegenheit, mit den Leuten ins Gespräch zu kommen, sich vorzustellen und seine neue Kirchengemeinde ein bisschen besser kennen zu lernen. Und auch die Gäste untereinander nutzten natürlich bei leckerem Kaffee und Kuchen die Gelegenheit zu angeregten Gespräch.

Weihnachtliche Klänge

Mit weihnachtlichen Klängen erfreute die Besucher der Männergesangsverein Polyhymnia Müden. Sie schöpften dabei aus ihrem breiten Repertoire und präsentierten ihre Sangeskünste auf die gewohnt überzeugende Weise. Dann traten noch Tänzerinnen der Zumba-Gruppe von der SV Meinersen-Ahnsen-Päse auf und zeigten einen Ausschnitt aus ihrem Showprogramm. Und auch die Tanzgruppe der Landfrauen Müden begeisterte das Publikum mit ihrer Vorführung.

Geschichten auf Platt

Anneliese Leffler, Plattdeutsch-Beauftragte im Landkreis Gifhorn und Kinder aus ihren Plattdeutschgruppen waren ebenfalls mit von der Partie. Sie unterhielten die Gäste mit Geschichten und zeigten auch eine Weihnachtsgeschichte auf Plattdeutsch. Weitere besinnliche Geschichten und Gedichte rundeten die gelungene Veranstaltung ab.

Von Chris Niebuhr

Eine Unfallflucht bei Hillerse meldet die Polizei: Ein Unbekannter hatte mit seinem Wagen auf der Kreisstraße 46 seitlich ein entgegenkommendes Fahrzeug gestreift und dabei erheblichen Schaden angerichtet.

10.12.2019

Älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern eine Freude machen: Die Theaterkids aus Ettenbüttel standen im Mittelpunkt einer Weihnachtsfeier im Dorfgemeinschaftshaus – und präsentierten ihr neues Stück.

08.12.2019

Zum Adventskonzert des Vokalensembles am Braunschweiger Dom muss das Publikum in der St. Viti-Kirche in Hillerse auch einen musikalischen Beitrag leisten. Die Konzerte werden von Jahr zu Jahr beliebter.

07.12.2019