Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Polizei sucht flüchtigen Unfallfahrer
Gifhorn Meinersen Polizei sucht flüchtigen Unfallfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:17 07.05.2020
Müden: Die Polizei sucht einen flüchtigen Unfallfahrer.
Müden: Die Polizei sucht einen flüchtigen Unfallfahrer. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Müden

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Mittwochabend in Müden/Aller ereignet hat. Gegen 18.45 Uhr fuhr ein 20-jähriger Müdener mit seinem Audi auf der Hauptstraße (L 283) in Richtung Ettenbüttel. Auf Höhe der Sparkasse bog ein wartepflichtiger niederländischer Lkw-Fahrer mit Anhänger von der Ahnsener Straße (L 299) auf die Hauptstraße ein. Dieser beabsichtigte, nach rechts in Richtung Ettenbüttel abzubiegen. Der Lkw-Fahrer übersah den vorfahrtsberechtigten Audi-Fahrer. Der Audi-Fahrer musste ausweichen, um einem Zusammenprall zu vermeiden, und fuhr dabei in die Bahnhofstraße ein und beschädigte hier einen Bordstein sowie einige seiner Pkw-Reifen. Der Lkw-Fahrer fuhr in Richtung Ettenbüttel weiter, ohne sich um den Vorfall zu kümmern. Der Schaden am Audi wird auf etwa 1000 Euro geschätzt. Die Polizei in Meinersen bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. (0 53 72) 9 78 50.

Lesen Sie hier die größten Promille-Kracher aus dem Polizeibericht

Eigentlich sollte man sich nicht ans Steuer setzen, wenn man Alkohol getrunken hat. Machen manche Menschen aber doch. Einige von der Polizei gemeldete „Promille-Kracher“ hat die AZ hier zusammen gesucht.

Von OTS

05.05.2020
Samtgemeinde Meinersen - Mäh-Roboter ab sofort im Einsatz
05.05.2020