Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Meinerser zeichnen ihre Karte von Meinersen
Gifhorn Meinersen Meinerser zeichnen ihre Karte von Meinersen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:00 15.07.2018
Workshop am Wochenende: Für das Kunstprojekt „Map of Meinersen" zeichneten die Teilnehmer im Künstlerhaus aus ihrer persönlichen Erinnerung heraus den Ort. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige
Meinersen

Dabei zeichneten die Teilnehmer aus ihren Erinnerungen gemeinsam den Plan – mit Buntstift und Fineliner, vorwiegend in Blau- und Grautönen. Vorgegeben war für die „Map of Meinersen“ lediglich die Hauptstraße. „Als Gerüst, das aber auch verändert werden kann. Wir beraten uns, die Kooperation funktioniert sehr gut“, sagte Luise Ritter. Die Teilnehmer (von 15 Jahren bis zum Rentenalter) seien auch nicht alle die ganze Zeit dabei, und manche trügen auch lediglich Teile bei wie Straßen, während andere auch Gebäude oder Natur zeichneten.

Auf der Vorderseite der Karte wird Meinersen zu finden sein. Außerdem ist eine Legende vorgesehen mit allem, was den Teilnehmern wichtig erschien. Für die Rückseite sind Detailzeichnungen besonderer Orte entstanden. Hinzu kommen eine Vergrößerung des Zentrums von Meinersen, eine Karte des Landkreises Gifhorn, Wappen der Gemeinden aus der Samtgemeinde Meinersen sowie die Ergebnisse einer Mini-Umfrage zum Ort und ein Straßenverzeichnis – ebenfalls aus dem Kopf entstanden.

Zum Auftakt hatte es am Freitagabend Zeichenübungen gegeben. An den Folgetagen ging es dann zeichnerisch in die Vollen, wobei das „Fühlen der Karte“ ein Kernelement war. Vom Ergebnis des kreativen gemeinsamen Schaffens wird der gedruckte Meinersen-Plan angefertigt, der auch zum Verkauf angeboten werden soll. Der Erlös fließt komplett an die junge Künstlerin, die für drei Monate ein Projektstipendium im Künstlerhaus erhalten hat. Die Teilnehmer erhalten als Dank jeweils ein Exemplar geschenkt.

Von Chris Niebuhr

Einen Einsatz am frühen Sonntag Morgen gab es für die Freiwilligen Feuerwehren aus Meinersen, Ahnsen und Seershausen: Gegen 4.30 Uhr brannte ein Unterstand für Einkaufswagen auf dem Netto-Parkplatz in Meinersen.

15.07.2018

Im Nabu-Zentrum in Leiferde brennt die Luft. Junge Vögel, Hasen, Igel müssen versorgt werden. Es gibt dabei besondere Momente wie die Auswilderung gesunder Zöglinge. Es gibt auch gruselige Erlebnisse, die vermeidbar waren - das Kitz, das trotz Hinweis auf der Wiese unter den Mäher kam. Oder der Igel im Karton mit dem offenem Beinbruch, der am Morgen von Maden befallen war.

13.07.2018

Ein Dutzend Fahrräder, ein Tresor, mehrere Geldkassetten und sogar Tierschädel und -knochen: Das ist die Bilanz eines Feuerwehreinsatzes Donnerstagabend an der Aller in Ettenbüttel.

13.07.2018