Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Kleine Brandschützer bewachen Osterfeuer
Gifhorn Meinersen Kleine Brandschützer bewachen Osterfeuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:00 19.04.2019
Osterfeuerwache: In Flettmar passen Kinder- und Jugendfeuerwehr, dass das Osterfeuer nicht vorzeitig entzündet wird. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige
Flettmar

„Das dient aber vor allem der Belustigung der Kinder“, sagte Lena Weichsler von der Kinderfeuerwehr.

Sie betreute die Aktion wieder gemeinsam mit Dominik Linneweh von der Jugendfeuerwehr. Vor Jahrzehnten habe es zwar einmal ein vorzeitiges Entflammen des Osterfeuers im Ort gegeben, doch gehe es bei der Wache in erster Linie um Gemeinschaft und Spaß für die Kinder, erläuterten die beiden Betreuer. Über einen Zeitraum von zwei Nächten würden die Teilnehmer in Schichten von jeweils einer Stunde aufpassen am Rodelberg. Das habe inzwischen Tradition.

Anzeige

Für Verpflegung war gesorgt

Dieses Mal waren zehn Kinder aus der Kinderfeuerwehr und zehn Kinder aus der Jugendfeuerwehr dabei. Um die Verpflegung vom Grill und mit Pizza kümmerten sich die Betreuer, auch den Frühstücksdienst übernahmen sie. Geschlafen wurde dann tagsüber zwischen den Wachdiensten daheim.

Nachwuchs für die Brandschützer wird noch gesucht: Wer bei Kinder- oder Jugendfeuerwehr in Flettmar mitmachen möchte, kann zu einem Schnupperdienst im Feuerwehrhaus vorbeischauen. Die Kinderfeuerwehr trifft sich alle 14 Tage freitags von 15.30 bis 17 Uhr dort, die Jugendfeuerwehr jede Woche freitags von 17.30 bis 19.30 Uhr.

Von Chris Niebuhr

Anzeige