Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Kleiderkammer in Meinersen schließt im September
Gifhorn Meinersen Kleiderkammer in Meinersen schließt im September
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 10.02.2018
Kleiderkammer schließt im September die Türen: Die Flüchtlingshelfer suchen eine neue Bleibe für die Einrichtung.  Quelle: Hilke Kottlick
Meinersen

 „Wir haben die Räume über dem Jugendtreff vor zwei Jahren in mehr als 100 Stunden renoviert“, blickt Ulf Neumann vom Flüchtlingshilfeverein zurück. Im Gegenzug habe der Verein für die Nutzung der rund 100 Quadratmeter großen Wohnung keine Miete und keinen Strom gezahlt. Der Mietvertrag für die zentral gelegene und somit gut erreichbare Kleiderkammer in der Schmiedestraße wurde Neumann zufolge für die Dauer von zwei Jahren mit der Option einer Verlängerung abgeschlossen.

„Danach haben wir jetzt auch schriftlich angefragt“, sagt er auch angesichts des großen Erfolgs der Einrichtung, die allein in einem Jahr von 520 Menschen aufgesucht worden sei. Seitens der Verwaltung sei dem Verein nun die Verlängerung bis Ende September angeboten worden. „Dann wird das Haus abgestoßen“, erfuhr Neumann. „Fakt ist jetzt, dass dann die Kleiderkammer schließt“, sagt er. Fakt sei deshalb auch ein „sofortiger Spenden-Stopp“. Es kann Neumann zufolge ab sofort nichts mehr angenommen werden. „Die Regale sind bis unter die Decke voll mit Bekleidung.“

Muss der Flüchtlingshilfeverein Ende September in der Kleiderkammer seine Sachen packen, steht der Auszug angesichts von Renovierungsarbeiten laut Neumann wohl sogar schon im Sommer bevor. Das ist Anlass für die Flüchtlingshelfer, sich ab sofort nach einer neuen Bleibe für die Kleiderkammer in Meinersen umzusehen. Wer mit geeigneten Räumlichkeiten helfen kann, wird gebeten, sich bei Neumann unter Tel. 0151-29807061zu melden.

Von Hilke Kottlick

Spektakuläre Baum-Bergung an einem Wohnhaus in Hillerse: Mit Hilfe eines großen Krans gelang es dem Baumkletterer Ricardo Kaufmann aus Dalldorf, den Giebel von einer riesigen Douglasie zu befreien. Für den 19-jährigen Spezialisten war es der bislang aufregendste Einsatz.

07.02.2018

Auf dem Schulhof der Ameisengrundschule Meinersen steht eine neue Hütte. Darin werden Springseile, Stelzen, Bälle und mehr aufbewahrt – und die Schüler können dieses Spielzeug jetzt wieder ausleihen. Möglich gemacht hat das der Förderverein.

05.02.2018

Das hat sich bewährt: Ein Jazzfrühschoppen eröffnet die neue Saison des Kulturvereins Meinersen. Auf der Bühne standen Saratoga Seven – dieses Mal nur zu sechst.

07.02.2018