Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Falsche Polizisten im Kreis Gifhorn: Rentnerin ist Tausende Euro los
Gifhorn Meinersen Falsche Polizisten im Kreis Gifhorn: Rentnerin ist Tausende Euro los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:24 02.07.2019
Falsche Polizisten: Eine Rentnerin in Seershausen brachten die Betrüger jetzt um viel Geld. Quelle: dpa
Seershausen

In der vergangenen Woche wurde eine Seniorin in der Samtgemeinde Meinersen Opfer von dreisten Trickbetrügern, die sich als Polizeibeamte ausgaben. Dabei konnten die bislang unbekannten Täter mehrere Tausend Euro Bargeld erlangen.

Bargeld sollte die Rentnerin im Vorgarten deponieren

Die Rentnerin wurde am späten Donnerstagabend von einer männlichen Person, welche sich als Polizeibeamter ausgab, angerufen. Unter dem Vorwand, dass es in der Nachbarschaft angeblich mehrere Wohnungseinbrüche gegeben habe, brachten die Täter die Geschädigte dazu, ihr im Haus befindliches Bargeld zur vermeintlichen Sicherung in den Vorgarten zu stellen.

Diesem Ansinnen folgte die arglose Frau und deponierte mehrere Tausend Euro Bargeld vor ihrem Haus. Dieses wurde schließlich kurz danach von einer bislang unbekannten Person abgeholt.

Weitere Geschädigte gesucht

Die Polizei in Gifhorn bittet nun Zeugen oder mögliche weitere Geschädigte, sich unter der Telefonnummer 05371/9800 zu melden.

Nicht zum ernsten Mal treiben falsche Polizisten im Landkreis Gifhorn ihr Unwesen, der spektakulärste Fall ereignete sich im Sommer letzen Jahres. Die Täter wollten eine Gifhornerin um ihr Erspartes bringen – bei der vermeintlichen Übergabe von 20 000 Euro wurde das Duo verhaftet.

Von unserer Redaktion

„Könige der Steppe“ zu Besuch im Sibylla Merian-Gymnasium in Meinersen: Drei Massai berichteten den Schülern des neunten und elften Jahrgangs von ihrem Leben im afrikanischen Tansania.

01.07.2019
Meinersen Randale in Müdener Eventhalle Kubus - Schlägerei bei Schul-Fete

Die Party einer Gifhorner Schule in der Müdener Kultur- und Eventhalle Kubus ist am Wochenende aus dem Ruder gelaufen. Es kam zu Schlägereien, Bedrohungen und Beleidigungen. Drei Personen erhielten Faustschläge ins Gesicht. Die Polizei ermittelt.

01.07.2019
Meinersen Große Übung bei Leiferde - Sieben Ortswehren machen den Wald nass

Brandaktuelle Großübung der Feuerwehren aus der Samtgemeinde Meinersen: Mehr als 50 Einsatzkräfte aus sieben Ortswehren trainierten Sonntagvormittag die Bekämpfung eines Waldbrandes bei Leiferde.

30.06.2019