Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen So lief die Weihnachtsfeier mit den Theaterkids
Gifhorn Meinersen So lief die Weihnachtsfeier mit den Theaterkids
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 08.12.2019
Theaterkids in Ettenbüttel: Bei der Senioren-Weihnachtsfeier präsentierten die Kinder ihr neues Stück. Quelle: Chris Niebuhr
Ettenbüttel

Jung und alt zusammen – das hat in Ettenbüttel Tradition. Auch bei der alljährlichen Weihnachtsfeier im Dorfgemeinschaftshaus wird das Motto gelebt. Die Theaterkids aus dem Ort führen regelmäßig ein Stück auf für die älteren Mitbürger. Außerdem basteln sie auch kleine Geschenke für die Senioren und packen mit an beim Schmücken des Saales. Auch am Samstag kam das wieder prima an.

„Gratis-Geschenke“ der Theaterkids

Dieses Mal führten die Theaterkids das Stück „Die schönsten Geschenke sind gratis" auf. Und darum drehte sich dann alles in der schönen Aufführung: „Sie handelt von den Wünschen der Menschen, die nicht auf materielle Weise erfüllt werden können", erläuterte Katrin Dürkop, die gemeinsam mit Nicole Meyer die Gruppe Theaterkids leitet. Es war ein Stück passend zur besinnlichen Weihnachtszeit. Die 16 Kinder im Alter von vier bis 16 Jahren hätten nicht nur seit den Sommerferien wöchentlich dafür geprobt, sondern auch die Kostüme und Kulissen seien selbst angefertigt worden, berichtete Katrin Dürkop.

Schneesteine als Geschenk für die Senioren

Die Weihnachtsfeier für die Senioren wird in Ettenbüttel von der Dorfgemeinschaft für die Gemeinde ausgerichtet, auch der Schützenverein bringt sich mit ein – etwa mit Kuchen- und Getränkespenden. Und auch die Theaterkids packten an. Ina Heumann von der Dorfgemeinschaft betonte: „Die Kombination Jung und Alt klappt bei uns sehr gut." Nach der Generalprobe hätten die Kinder wieder mit angepackt beim Eindecken und Schmücken des Raumes. Zudem hätten sie wieder schöne Geschenke für die Senioren gebastelt: dieses Mal Schneesteine, angelehnt an eine Bastelaktion aus den Herbstferien, bei der Okersteine bemalt worden waren.

Feier ist gut besucht

Insgesamt waren bei der Weihnachtsfeier rund 60 Teilnehmer dabei – eine gute Resonanz. Als Vertreter der Gemeinde sprach Werner von Grünhagen als stellvertretender Bürgermeister zu den Gästen. Auch Pastorin Julia Flanz von der Kirchengemeinde Meinersen wandte sich an die Anwesenden. Außerdem wurden auch Lieder gesungen, und es gab leckeren Kaffee und Kuchen. Zusätzlich zur Seniorenweihnachtsfeier gibt es zudem in Ettenbüttel am Folgetag auch noch immer eine Familienweihnachtsfeier im Dorfgemeinschaftshaus. Auch dabei führen die Theaterkids traditionell ihr Stück auf.

Dorf stimmt sich auf das Fest ein

So werden stets alle Generationen im Dorf gut eingestimmt auf die bevorstehende Weihnachtszeit. Beide Veranstaltungen kommen regelmäßig gut an bei den Einwohnern und tragen zur guten Gemeinschaft in Ettenbüttel bei.

Von Chris Niebuhr

Zum Adventskonzert des Vokalensembles am Braunschweiger Dom muss das Publikum in der St. Viti-Kirche in Hillerse auch einen musikalischen Beitrag leisten. Die Konzerte werden von Jahr zu Jahr beliebter.

07.12.2019

Der Hillerser Gemeinderat hat mit Mehrheitsentscheid grünes Licht gegeben für das Baugebiet Schierkenweg. Mit dem Bau eines Kreisels – frühestens im Mai – beginnt die Umsetzung.

06.12.2019

Alica Mertens, die am Gymnasium in Leiferde ein freiwilliges ökologisches Jahr (FÖJ) absolviert, sorgt jeden Morgen für neugierige Schüler – mit einem „Nachhaltigen Adventskalender“. Hinter jeder Tür schlummern tolle Recycling-Tipps. Dafür geht im AZ-Adventskalender das nächste Türchen auf.

06.12.2019