Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Der Regen stört die Sommerfestbesucher nicht
Gifhorn Meinersen Der Regen stört die Sommerfestbesucher nicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 19.08.2019
Sommerfest auf dem Unsahof: Auch eine Aktion für den guten Zweck gab es wieder. Zugunsten der Kinderfeuerwehr wurden gespendete Sachen verkauft. Quelle: Chris Niebuhr
Leiferde

Regnerisches Wetter kann dem Sommerfest auf dem Unsahof in Leiferde anscheinend nichts anhaben. Denn trotzdem kamen jüngst viele Besucher zu der Traditionsveranstaltung des Frauenwirtschaftshofes. Sabine Wyrwoll vom Unsahof zeigte sich denn auch zufrieden: „Das Sommerfest ist auch mit Regen erfolgreich und immer noch gut besucht. Das Wetter stört die Leute nicht.“

Viele schätzten einfach die nette Atmosphäre beim Sommerfest: Es sei klein und überschaubar, auch von weiter her kämen inzwischen viele Besucher regelmäßig dorthin. „Wir führen viele nette Gespräche mit den Leuten“, sagte Sabine Wyrwoll. Den Gästen sei die besondere Atmosphäre eben gut bekannt. Neben den Besuchern schätzten aber auch die Aussteller die Veranstaltung: Viele seien regelmäßig dabei, manch neue Stände sorgten aber auch immer wieder für Abwechslung. Zudem sind auch die Betriebe des Unsahofes stets mit von der Partie beim Sommerfest.

Eva-Maria Teuner aus der Nähe von Sehnde war schon zum zweiten Mal beim Sommerfest. Ihr gefällt es gut, Verwandte in Leiferde hätten seinerzeit Werbung gemacht für die schöne Veranstaltung. Auch Jennifer Lehmann aus Hillerse war mit ihrer Tante schon öfter beim Sommerfest. „Es gibt schöne niedliche Sachen hier. Einfach super“, lobte sie.

Und neben den Ständen mit Kunsthandwerk und Schmackhaftem kommt bei der Veranstaltung auch der gute Zweck nie zu kurz. „Wir haben wieder eine Aktion gestartet, schon zum zweiten Mal zugunsten der Kinderfeuerwehr in Leiferde“, erläuterte Sabine Wyrwoll. Gespendete Sachen aus dem Ort würden dafür verkauft. Das Projekt sei prima angelaufen, bereits nach wenigen Stunden habe man schon rund 200 Euro für die Kinderfeuerwehr eingenommen. „Und wenn am Ende noch Sachen nicht verkauft worden sein sollten, geben wir diese als Spende an die DRK-Kleiderkammer Leiferde. Die können auch immer Vieles sinnvoll verwenden“, meinte Sabine Wyrwoll.

Weiterhin habe der Unsahof für das Sommerfest eine Kooperation mit dem Kinderschutzbund Gifhorn gestartet. „Wir machen das Kuchenbuffet gemeinsam und teilen den Erlös“, berichtete Sabine Wyrwoll. Zudem sei der Kinderschutzbund mit einem Stand dabei, an dem es Kinderprogramm gebe: Unter anderem konnten sich die jüngeren Besucher dort fantasievoll schminken lassen.

Von Chris Niebuhr

Ein bewaffneter Mann hat die Avia-Tankstelle in Müden überfallen. Die Polizei ermittelt, der Täter entkam.

19.08.2019

Was für ein Fest – das Wetter stimmte, die Musik ging ab und die Begeisterung kannte keine Grenzen, als Musiker in Massen aufliefen und das Meinersen-Lied anstimmten - Flashmob bei Feuer & Licht.

18.08.2019

Personenrettung und Brandbekämpfung standen am Sonntag in Müden im Programm. Vier Wehren der Samtgemeinde Meinersen waren gemeinsam im Einsatz bei der Übung. Ziel: Optimierung der Zusammenarbeit.

18.08.2019