Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Zwei Teams für die 1000-Jahr-Feier
Gifhorn Isenbüttel Zwei Teams für die 1000-Jahr-Feier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 17.01.2019
Planung fortgesetzt: Engagierte Wasbütteler feilten am Mittwochabend in der Alten Schule weiter an Ideen fürs große Dorfjubiläum 2022. Quelle: Ron Niebuhr
Wasbüttel

 Ein bunt gemischter Helferkreis traf sich am Mittwochabend in der Alten Schule. „Es ist schön, dass wieder so viele hier sind“, sagte Bürgermeister Hartmut Jonas. Er moderierte das inzwischen dritte Treffen. Man habe einige Vorschläge gesammelt, „in Stein gemeißelt ist aber noch nichts“, versicherte er. Man wolle zwei Teams bilden. Das eine erstellt eine Chronik, das andere übernimmt die Organisation der Festtage.

Feier im August 2022

Beide Teams bauen auf Unterstützung. Die Chronisten hoffen, dass alle Vereine das Buch bereichern. Und die Organisatoren setzen darauf, dass sich Vereine, Schule und Kita einbringen. Noch sind ein paar Jahre Zeit. Angepeilt wird Ende August 2022 für die Feiern. Die genaue Zeitspanne entscheidet sich, sobald der Programmumfang bekannt ist. Und: „Mit den Altstadtfesten in Gifhorn und Fallersleben wollen wir nicht konkurrieren“, erklärte Jonas.

Chronik-Fortsetzung im Internet

Der MTV denkt laut Mike Laudien über ein Jedermann-Turnier nach, die Landwirte planen laut Paul Lütje eine Landmaschinen-Ausstellung. Vorstellbar sei auch ein Zeltlager aller Jugendgruppen aus dem Dorf, nannte Eckardt Siebenthaler eine weitere Idee. Die gedruckte Chronik findet online eine Fortsetzung: „Über QR-Codes können wir spezielle Themen mit der Wasbütteler Homepage verlinken“, sagte Manfred Altenkirch.

Logo fürs Jubiläum

Wesentlich für den Erfolg des Jubiläums sei die Öffentlichkeitsarbeit, betonte Laudien. „Es wirken rund 100 Leute mit, die vielleicht 300 mitziehen. Aber was ist mit den übrigen 1600 Wasbüttelern?“, verdeutlichte er. Auch ein Jubiläums-Logo sollte man zwecks Wiedererkennungswert entwickeln.

Von Ron Niebuhr

Unter neuer Regie steigt das BSC Isenbüttel in das Jahr 2019 ein. Die Jahresversammlung wählte nun den bisherigen Kassenwart André Aper zum neuen Vorsitzenden. Er löste damit die bisherige kommissarische Chefin Astrid Funck an der Spitze des Schützenvereins ab. 

16.01.2019

Mit „Cordula Grün“ landete Josh. einen Sommerhit – jetzt kommt der Chartstürmer aus Wien an den Isenbütteler Tankumsee. Beim ersten Lakeview Festival sind außerdem mit dabei Newcomer Kroner und Voice-of-Germany-Teilnehmer Fabian Riaz – der Vorverkauf läuft.

15.01.2019

Unbekannte hatten 50 Legehennen vom heilpädagogischen Bauernhof in Isenbüttel gestohlen. Die Versicherung zahlt nicht. Durch Spenden soll jetzt der wirtschaftliche Schaden minimiert werden.

15.01.2019