Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Tierheim sucht neues Zuhause für grobmotorisches Riesenbaby Loki
Gifhorn Isenbüttel

Tierheim Ribbesbüttel: Junger Dogo Argentino-Rüde Loki sucht Zuhause

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 19.11.2020
Sucht ein neues Zuhause: Loki ist noch jung und ein Kuschler. Quelle: privat
Anzeige
Ribbesbüttel

Für einen jungen kuschelfreudigen Rüden sucht das Tierheim in Ribbesbüttel ein neues Zuhause. Loki musste seine alte Familie verlassen und wartet nun auf eine neue.

Der jetzt 13 Monate alte Rüde wurde Ende Juni ins Tierheim gebracht, da seine Familie tragischerweise ihre Bleibe verlor. „Bis zuletzt haben sie nach einer Lösung gesucht, um Loki behalten zu können. Leider ohne Erfolg“, so das Tierheim.

Anzeige

„Loki ist ein toller Kerl und noch sehr jung. Zeigt er sich anfangs auch etwas unsicher, wenn er fremden Menschen begegnet, so taut er sehr schnell auf, wenn er merkt, dass das menschliche Gegenüber ja eigentlich ganz nett ist.“ Loki sei ein großer Kuschler und vergisst manchmal dabei, dass er kein Chihuahua ist. Mit Artgenossen zeige sich Loki bislang absolut verträglich.

Ein Rohdiamant, der mit Liebe zu schleifen ist

„Loki ist ein Rohdiamant, der bereit ist, zu lernen und sich eng an seine Menschen zu binden. Wir suchen für unser grobmotorisches Riesenbaby hundeerfahrene Menschen, die sich der rassespezifischen Eigenschaften eines Dogo Argentino bewusst sind. Loki hat uns bei der Übergabe bereits gezeigt, dass er seine Familie durchaus verteidigen würde, wenn er sie in Gefahr sieht. Der Dogo ist bekannt für seinen Schutztrieb.“

In die richtigen Bahnen gelenkt, werde sich Loki mit liebevoller Konsequenz zu einem tollen Begleiter entwickeln. Ernsthafte Interessenten können einen Termin im Tierheim vereinbaren unter Tel. (0 53 74) 44 34.

Von unserer Redaktion