Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Mit W-Lan, Hunde-Badestelle und neuen Mülltonnen in den Sommer
Gifhorn Isenbüttel Mit W-Lan, Hunde-Badestelle und neuen Mülltonnen in den Sommer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 26.04.2019
Vielfach gewünscht: Burkhard Roozinski weist auf die Hunde-Badestelle im Südwesten des Tankumsees hin. Quelle: Cagla Canidar 2
Isenbüttel

Diese Punkte waren Burkhard Roozinski, Geschäftsführer der Betriebsgesellschaft, wichtig: „Nach dem Hundestrand ist ja schon lange immer wieder gefragt worden, ebenso nach den Hunde-Toiletten.“ Jetzt dürfen Hunde an der Rampe ins Wasser, die gegenüber der Zufahrt zum Campingplatz in den See ragt. „Sobald sie außerhalb des Wassers sind, müssen sie an die Leine.“ Die genauen Vorgaben sind auf einer Tafel aufgelistet, die an der Rampe steht.

Keine Wespen mehr

Auch die verkleideten Mülltonnen sind nicht nur Roozinskis persönlicher Wunsch. „Bei den Bürgerversammlungen wurde darüber gesprochen, dass die grünen Tonnen bei Wind öfter mal durch die Gegend rollen.“ Mit den Deckeln seien die neuen Müllbehälter außerdem hygienischer, und sie locken die Wespen nicht mehr an.

Der öffentliche Internet-Zugang mit Hilfe des Vereins Freifunk sei dem Umstand geschuldet, „dass wir mit der Zeit gehen müssen“. Ein erster Hotspot werde bei der Verwaltung installiert, weitere sind zwischen Stelzenhäusern im Osten und den Seglerheimen im Südwesten vorgesehen. „Die Hardware wird schon so angeschafft, dass sie problemlos auf 5G erweiterbar ist.“

Familientag

Damit startet der See dann am Sonntag beim Familientag frisch aufpoliert und modernisiert in die Freiluft-, wenn auch vermutlich noch nicht in die Badesaison. Um 10 Uhr beginnt der Flohmarkt an der Strandpromenade, das Kinderprogramm startet um 12 Uhr hinter der Verwaltung.

Von Christina Rudert

Eine Boulebahn anlegen? Die Spielplätze aufwerten? Die Ehrenbürger stärker würdigen? Mit diesen Fragen beschäftigte sich Isenbüttels Sport-, Jugend- und Kulturausschuss am Mittwochabend. Er fasste in allen Tagesordnungspunkten einstimmige Beschlüsse.

25.04.2019

Eines der schönsten Mittelalter-Spektakel Norddeutschlands kündigt Olaf Schulz an: das am Tankumsee am Wochenende, 4. und 5. Mai. Besucher aus ganz Europa haben sich dafür angekündigt.

25.04.2019

Ein lebensnotwendiges Schätzchen hat der Tauchclub Hibaru in seinem Vereinshaus am Tankumsee stehen: Der Kompressor, der die Tauchflaschen mit Luft füllt, stammt von 1967 und hat vermutlich mal in einem U-Boot Dienst getan.

28.04.2019