Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Isenbüttels Bahnhaltepunkt wird Realität
Gifhorn Isenbüttel Isenbüttels Bahnhaltepunkt wird Realität
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 28.03.2019
Neuer Bahnhof für das Dorf Isenbüttel: Am Reuteranger soll der neue Haltepunkt entstehen.   Quelle: Google Maps
Hannover

19 kleinere Bahnstationen in Niedersachsen sollen wieder in Betrieb genommen oder neu gebaut werden. Dazu zählt auch eine Station namens "Isenbüttel Dorf". Einen Vertrag dazu haben am Donnerstag das Verkehrsministerium, die Deutsche Bahn sowie die Landesnahverkehrsgesellschaft und der Regionalverband Großraum Braunschweig unterzeichnet. „Wir wollen alle Regionen in Niedersachsen in den öffentlichen Personennahverkehr mit einbeziehen“, sagte Verkehrsminister Bernd Althusmann (CDU). „Die Reaktivierung von Bahnstationen stärkt den Schienenpersonennahverkehr in unserem Land.“

Elf weitere Bahnstationen könnten folgen

Insgesamt sollen 50 Millionen Euro investiert werden, mindestens ein Viertel der Baukosten soll die Bahn tragen. Die übrige Summe teilen sich das Land und die beiden Verkehrsverbände.

Konkret geht es um die Stationen Adendorf, Altenwalde, Cappel-Midlum / Spieka, Bunde, Hildesheim-Himmelsthür, Ihrhove, Kirchlinteln, Neermoor, Osnabrück-Rosenplatz, Rosdorf sowie Bienrode, Braunschweig-Broitzem, Braunschweig-Rüningen, Isenbüttel, Wendessen, Wolfsburg West, BS-Leiferde Ost, BS-Leiferde West und Salzgitter-Thiede. Langfristig können noch elf weitere Stationen hinzukommen, teilte das Verkehrsministerium mit.

Von RND/lni

Meister werden – gibt es etwas Größeres im Fußball? Wohl kaum. Die Kicker des MTV Isenbüttel hatten jetzt die Chance dazu. Gemeinsam mit dem Niedersächsischen Fußballverband rief das Deutsche Rote Kreuz zum gemeinnützigen Wettkampf um die Meisterschaft im Blutspenden auf.

28.03.2019
Isenbüttel Tankumsee ist Thema im Fachausschuss - Gemeinde: Ausfallbürgschaft übernehmen

Eine Ausfallbürgschaft für die Tankumsee Betriebsgesellschaft soll die Gemeinde Isenbüttel übernehmen. Dafür sprach sich der Haushalts- und Finanzausschuss in seiner jüngsten Sitzung einstimmig aus. Die Gemeinde ist neben der Samtgemeinde und dem Landkreis eine Gesellschafterin des Sees.

27.03.2019
Isenbüttel Offene Tür in Calberlah - So kreativ kann Grundschule sein

Mittags ist die Schule aus – das war einmal. Calberlahs Grundschule setzt auf offenen Ganztagsbetrieb. Was sich dahinter verbirgt, erfuhren interessierte Besucher am Montagnachmittag beim Tag der offenen Tür.

26.03.2019