Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Lachsalven mit „Schaum vorm Mund“
Gifhorn Isenbüttel Lachsalven mit „Schaum vorm Mund“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 03.04.2019
„Schaum vorm Mund“: Werner Momsen gastierte in Calberlahs ausverkaufter Realschul-Aula. Quelle: Ron Niebuhr
Calberlah

Passend zum Titel gab’s Tütchen mit Brausepulver. „Sorgen sie für Schaum vorm Mund!“, ermunterten Annegret Langbein und Eleonore Keunecke-Florian das Publikum. Dann ging’s richtig los.

Der Kult-Außenreporter des NDR ging schnell in die Vollen, lästerte über öffentliche Toiletten („Wir entwickeln Handys, mit denen man zum Mond fliegen könnte. Aber kriegen keine Papierhandtuchspender hin, aus denen einzelne Blätter kommen statt einer Ziehharmonika“). Donald Trumps Inszenierungen („Das sieht immer aus, als ob er Urkunden für die Bundesjugendspiele unterschreibt“) und Irrwege der Evolution („Der Apfel, den Eva Adam untergejubelt hat, muss doch gespritzt gewesen sein“) sprach er auch an.

Deutsches Jammern

Momsen philosphierte auch über das typisch deutsche Jammern („Wir freuen uns nicht, dass etwas funktioniert, sondern warten darauf, was als nächstes schief geht“) und mangelnde Fähigkeit zu Kompromissen („Der Klügere gibt nach? Das macht er nicht. Er wartet so lange, bis er genauso bekloppt ist wie alle anderen“).

Von Ron Niebuhr

Eines der Hauptthemen in der öffentlichen Sitzung des Samtgemeinderates Isenbüttel war es jetzt, wie bestmöglich dem gesetzlichen Auftrag nachzukommen ist, jedem Kind einen Kita- oder Krippenplatz zu ermöglichen.

30.03.2019

Der Vorfall ereignete sich schon vor einer Woche, doch nun sucht die Polizei nach dem Autofahrer, der auf der Tangente einen Pedelec-Fahrer in Bedrängnis brachte.

29.03.2019

Das Sportheim Calberlah haben sich noch unbekannte Einbrecher am Donnerstag als Ziel ausgesucht. Viel zu holen gab es dort nicht. Dafür hatten Ganoven mehr Erfolg bei einem Einbruch in ein Haus in Isenbüttel.

29.03.2019