Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Mit der Rollenrutsche landet der SV Calberlah einen echten Hit
Gifhorn Isenbüttel Mit der Rollenrutsche landet der SV Calberlah einen echten Hit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 29.06.2019
Super gelaufen: Der Familientag des SV Calberlah wartete auch in seiner dritten Ausgabe mit viel Nachwuchsfußball und kunterbuntem Drumherum auf. Quelle: Ron Niebuhr
Calberlah

Mit seinem Familientag lockte der SV Grün-Weiß Calberlah zahlreiche Besucher auf den Sportplatz. Für die inzwischen dritte Ausgabe des Events für alle Generationen hatten die Organisatoren Frank Eilrich, Nieklas Schwarz und Jörg Greszik Vereine und Gruppen aus dem Dorf und der Gemeinde an Bord geholt.

Mehr Mannschaften und mehr Aktionen

„Es sind noch mehr Mannschaften als im Vorjahr hier. Und wir haben noch mehr Aktionen auf die Beine gestellt“, freute sich Eilrich mit Blick auf die Fußballfelder und das bunte Treiben rundherum. Nachwuchskicker von der G- bis zur B-Jugend trugen spannende Matches aus. Ein Highlight dabei: die B-Jugend-Partie zwischen den Gastgebern und dem TSV Wolfsburg. Im Team aus der VW-Stadt spielten nur Syrer mit. Es sei ihnen wichtig gewesen, damit auch einen Beitrag zur Integration zu leisten, betonte Eilrich.

Als Unterstützer des Familientages waren neben Helfern aus dem SV Grün-Weiß auch das DRK Allerbüttel, Calberlahs Schützenverein, der Reitverein Silberberg und die Kinderfeuerwehr Wettmershagen-Allenbüttel am Start. So bot sich den kleinen Gästen und ihren großen Begleitern ein abwechslungsreiches Programm unter anderem aus Torschussmessanlage, Sechs-Loch-Fußball-Golf und Fußball-Tennis, Lichtpunktgewehrschießen und Ponyreiten sowie Hüpfburg und Kinderschminken. Dazu gesellten sich kleinere Aktionen wie Erbsen klopfen, Vier gewinnt und Torwandschießen.

Tombola mit 2000 Preisen

Bei einer Tombola konnten die Loskäufer auf viele tolle Gewinne hoffen: „Geschäfte aus der Gemeinde und der Region haben 2000 Preise gespendet. Jedes Los gewinnt“, berichtete Eilrich von sehr starkem Engagement der Sponsoren für den offenbar bereits voll etablierten Familientag. Auch der Zustrom an Besuchern sprach für ein gelungenes Event: „Wir waren kaum gestartet, da war die Tribüne schon voll besetzt“, sagte Eilrich. Für Kaffee und Kuchen, Gegrilltes und kühle Getränke war natürlich gesorgt.

Rollenrutsche vom Erlös gekauft

Vom Erlös des vorangegangenen Familientages haben die Organisatoren übrigens eine Rollenrutsche angeschafft. „Dafür sind wir extra bis an die holländische Grenze gefahren“, erzählte Eilrich. Kein Problem, „denn es macht uns einfach Spaß zu sehen, wie sehr sich die Kinder darüber freuen.“

Von Ron Niebuhr

Glückshormone gehören zum Zumba dazu. Susanne Mahlmann hat aber noch mehr Gründe, warum sie mit ihrer Gruppe vom SV Calberlah diese Sportart bei Sport am Tankumsee auf der großen Bühne präsentieren will.

25.06.2019

Die Stimmung im Zelt kochte – und das lag nicht am Wetter. Stattdessen sorgte etwas ganz anderes bei Wiesnbüttel in Isenbüttel für große Gaudi.

24.06.2019

Die Verordnung war ein Fehler. Deshalb hat der Samtgemeinderat von Isenbüttel sie wieder geändert. Das wird alle Grill-Freunde freuen.

24.06.2019